Folge 13 jeder wie er es mag

Am Abend erklärte Joseph, dass es nun an der Zeit für ihn sei zur Uni aufzubrechen da das neue Semester nächste Woche begänne. Leon hatte beschlossen ebenfalls die Uni zu besuchen und so wollten die beiden am nächsten Tag aufbrechen.

2051.jpg


Roland fand es toll, dass die Beiden studieren wollten und begann Anekdoten aus seiner eigenen Studienzeit zu erzählen.

2052.jpg


In der Nacht hatte es einen Kälteeinbruch gegeben und überall lag Raureif auf den Wiesen. Die Familie ließ es sich trotz der frühen Morgenstunde nicht nehmen die Beiden bis zum Tor zu begleiten, um sie zu verabschieden.

2053.jpg


Beim Anblick der beiden Jungs wie sie so da standen und voll Vorfreude auf ihr Taxi warteten, konnte Susi es nicht verhindern, dass Angst in ihr aufstieg.

2054.jpg


Unwillkürlich musste sie an Francesco denken der auf dem Weg zur Uni verschleppt worden war. Doch sie beruhigte sich damit, dass Joseph ja nicht alleine reiste, sondern Leon bei ihm war. Dennoch schärfte sie Beiden ein sich sofort zu melden, wenn sie angekommen waren.


Den ganzen Tag saß Susi wie auf Kohlen und wartete auf Josephs Anruf und es nützte auch nichts das sie sich immer wieder sagte das Joseph erst abends in der Uni ankam.

2055.jpg


Endlich kam der erlösende Anruf und Susi fühlte wie ihr leicht ums Herz wurde.

2056.jpg


Susi musste bei den Gedanken schmunzeln wie aufgeregt und begeistert Josephs Stimme geklungen hatte.

2057.png


Doch sonst hatte sie nicht viel Zeit an Joseph zu denken. Herbstzeit war Einkochzeit und so stand Susi am Herd und war emsig am Gläser füllen und Marmelade machen.

2058.jpg


Alles was zu viel an Obst, Gemüse und Kräuter für die Familie war, brachte Susi zum Verkauf.

2059.jpg


Rolands Elixiere waren sehr gefragt und er kam kaum nach mit dem herstellen.

2060.jpg


Lena entdeckte das Geige-Spielen für sich.

2061.jpg


Christa machte es Spaß dem Keyboard Töne zu entlocken, war aber nicht so ehrgeizig dabei wie Lena mit ihrer Geige.

2062.jpg


Adele bewegte sich lieber zur Musik, als selber welche zu machen.

2063.jpg


Nur Rosalya schien nicht zu wissen was mit sich anzufangen und wanderte ziellos durchs Haus.

2064.jpg