Folge 51 Hilfe für Susi

Langsam kam Susi wieder zu sich, verwundert stellte sie fest, dass sie im Bett lag.

0783.jpg


Wie war sie hierhergekommen? Das Letzte, an was sie sich erinnerte war, das sie in der Küche gewesen war und ihr schwindelig wurde.

0784.png


Dann hörte sie Lena nebenan weinen und schob die Decke weg.
0785.jpg

Doch noch bevor sie richtig hoch war vernahm sie eine leise Stimme, die beruhigend zu Lena sprach. Wer war da bei den Kleinen? Susi schwang die Beine aus dem Bett, dabei fiel ihr auf wie schwach und zittrig sie sich fühlte.
0786.jpg


Leicht den Kopf zu Seite neigend spähte Susi zu Lenas Bettchen hinüber. War das Vallari dort bei Lena?

0787.jpg


Langsam ging Susi auf die Verbindungstür zu, es war tatsächlich Vallari die sich da zu Lena hinab beugte.

0788.jpg


Nach dem Vallari Lena versorgt hatte ging Susi auf sie zu und fragte, wie es kam das sie nun hier sei.

0789.jpg


Vallari berichtete ihr das Joseph als er sie bewusstlos in der Küche gefunden hatte bei ihr angerufen hätte. Sie sei dann direkt hergekommen und habe gemeinsam mit Joseph Susi ins Bett gebracht. Ein Arzt sei auch schon da gewesen, der habe Vallari beruhigt, Susi bräuchte nur sehr viel Ruhe, dann würde sie schon wieder auf die Beine kommen.

0790.jpg


Susi gab zu, das die Babys sie sehr viel Kraft kosten, doch was sollte sie machen.

0791.jpg


Nach ein paar strengen Worten die Vallari sich nicht verkneifen konnte, bot sie Susi an ein paar Tage Urlaub zu nehmen und ihr bei den Kleinen zu helfen.
0792.jpg

Susi dankte Vallari für ihr Angebot und gab zu, das sie manchmal das Gefühl hatte kurz vorm durchdrehen zu sein, da sie ja zurzeit nur mit den Kindern beschäftigt sei.

0793.jpg


Dafür gebe es nur eine Lösung, meinte Vallari, Susi müsste Heiraten.
0794.jpg

Doch obwohl Susi sich zuvor einen Partner gewünscht hatte, wies sie diese Idee jetzt heftig von sich. Nur wegen der Kinder wollte sie sich keinen suchen.

0795.jpg


In den nächsten Tagen konnte Susi feststellen welche Erleichterung es war, sich nicht mehr alleine um die Kleinen kümmern zu müssen.

0796.jpg


Endlich konnte Susi sich auch wieder mehr um Rosalya kümmern.

0797.jpg


Es war schon lange nicht mehr so ruhig im Mädchenzimmer gewesen, alle schliefen friedlich.

0798.jpg


Anfangs schlief Vallari auf dem Sofa, denn sie weigerte sich Susi alleine zu lassen.

0799.jpg


Weil Susi das nicht mehr mit ansehen konnte, kramte sie ihren alten Schlafsack hervor und machte in ihrem Schlafzimmer Platz dafür, in dem sie die Kommode verschob. Damit Vallari sich wenigstens richtig ausschlafen konnte.

0800.jpg


Da Vallari sich ausgiebig mit den Kleinen beschäftigte und sie versorgte, wenn sie weinerlich waren ...

0801.jpg


konnte Susi sich öfters nun eine Ruhepause können und so wieder zu Kräften kommen.

0802.jpg