Teil 12

- Teil 12 -



Nach weiteren Wochen wurde auch Aurora erwachsen. Sie feierten ausgelassen und Bella hatte für ihre Mutter ein Porträt gemalt. Es war ein wenig abstrakt, trotzdem war Aurora unheimlich gerührt.



124-auroras-geburtstag.jpg?w=700



Die äußere Veränderung war Aurora nur minimal anzusehen. Ähnlich wie bei Luca schien das Altern eher spurlos an ihr vorüberzugehen.



125-aurora-de-monte-erwachsene.jpg



Bellas Geschenk für Aurora:



126-bella-bild-17.jpg



Anders als bei Luca, steckte Aurora plötzlich in einer tiefen Midlifecrisis. Sie schien völlig verrückt zu spielen. Luca erschrak, als er eines Abends von der Arbeit kam und seine Frau im Badezimmer vorfand. Sie hatte sich verändert. Es war aber nicht nur die Frisur, die sie gekürzt und gefärbt hatte. Nein, auch den Kleidungsstil hatte sie verändert und Aurora trug ein extrem kurzes Kleidchen. Luca hoffte insgeheim, dass sie diese Garderobe nicht in der Öffentlichkeit tragen würde. Scheinbar machte es Aurora schwer zu schaffen, kein junger Hüpfer mehr zu sein.



127-aurora-de-monte-erwachsene-midlifecrisis.jpg



128-luca-und-aurora-midlifecrisis.jpg



Aurora schäkerte mit Luca und so kuschelten sie sich in ihr Bett…



129-luca-und-aurora-techtelmechtel.jpg?w=700



… was dort geschah, geht allerdings nur die beiden etwas an!



130-techtelmechtel.jpg?w=700



~


Auch Matteo de Monte sollte nun zu einem Teenager heranwachsen. Er wurde ein gut aussehender junger Mann, der gerne Sport trieb.



131-matteo-de-monte-teenager.jpg



Nach einem seiner extremen Sportstunden lief er zurück nach Hause und ließ sich ein schönes Schaumbad im Badezimmer der Eltern einlaufen, um seine Muskeln zu entspannen, die er ziemlich beansprucht hatte. Außerdem war er an diesem Sommertag sehr braun geworden. Ach, tat das gut!



132-matteo-im-badezimmer.jpg?w=700



~


Das Leben der de Montes verlief weitgehend konfliktfrei, wenn man von den Eskapaden von Aurora absah, die meinte, sich wieder extrem jugendlich kleiden zu müssen und sich mal wieder eine neue Haarfarbe hatte verpassen lassen. Luca hoffte inständig, seine Frau würde diese Phase bald hinter sich lassen und zur Normalität zurückkehren.



133-aurora-de-monte-erwachsene-midlifecrisis.jpg



~

Comments 8

  • Uiuiui - hier geht es ja turbulent weiter. Aurora ist ja ziemlich neben der Bahn. Luca nimmt es ja wohl gelassen, ich hoffe, sie findet bald wieder zu sich.

    Like 1
    • Ja, mal sehen wie lange diese Phase andauert...

  • Ach herrje - der arme Luca muss ja ganz schön was aushalten mit Aurora! Ich glaube, diese Wünsche, sich zu verabreden, hätte ich auch unterbunden - das ist überhaupt mein Problem: durch mein ewiges Harmoniebedürfnis wirds bei mir im Spiel oft entsprechend langweilig :lol:

    Haha 1
    • Das Problem habe ich auch. Aber da schon so viele Teenies im Haushalt sind, dachte ich, dass zumindest die Eltern "normal" bleiben sollten und nicht auch noch hormongesteuert herumlaufen. :D

      Haha 1
  • Nicht nur Luca hofft das, ich hoffe es auch. Die alte Aurora gefiel mir auch besser.


    Positiv überrascht war ich, dass Luca so entspannt mit dem Altern umging und am Ende schlägt es dafür bei Aurora so richtig zu.


    Hast du eigentlich zusätzlich auch mit der Lebenszeitbelohnung „Midlifecrisis“ gearbeitet?

    Like 1
    • Mh, ich glaube nicht. Meinst Du bei Luca oder bei Aurora? Aurora hat direkt nach dem Altern angefangen "herumzuspinnen". Immer ploppte auch ein Wunsch auf, dass sie sich mit einem anderen Sim treffen und eine Verabredung haben will auf. Das habe ich aber unterbunden. Der arme Luca. Das wollte ich ihm echt nicht antun. Da ich zu der Zeit die Lebenszeit auch auf episch und da nochmal auf extrem lang hatte, dauerte diese Phase auch furchtbar lange. Richtig nervig war sie manchmal. :D

    • Ich meinte bei Aurora, eben weil sie „rumgespinnt“ hat und ich weiß, dass es die Lebenszeitbelohnung gibt. Ich glaube, damit kann man aber tatsächlich „nur“ die Merkmale ändern. Deswegen dachte ich, dass es bei Aurora eben dadurch dazu kam. Aber wenn du das noch nichtmal genutzt hast dafür, ist es ja umso erstaunlicher, dass sie tatsächlich mit dem Altern angefangen hat „rumzuspinnen“.


      Hättest du die Verabredungsversuche nicht unterbunden, hättest du Luca vermutlich auch in seine Midlifecrisis gestürzt :O


      Man kann sagen, was man will, aber die Sims haben ihren eigenen Kopf :D Oder das Einhorn war am Ende schuld ...

      Like 1
    • Genau das macht das Spiel so interessant. Einfach auf freien Willen stellen und sich überraschen lassen. :D