10. Kapitel - "Familienzuwachs"

In Port Promise ist es nun sehr kalt geworden. Es schneit und alles wird weiß.



Marie setzt sich auf ihre Terrasse und arbeitet wieder an ein Konzept.



Nun hat sie etwas besonderes entwickelt. Marie kann nun einen Smogsauger herstellen. Einen Bonus gab es auch noch.



Nur auf der Straße fühlt sich Marie, als Ökofanatikerin, wohl. Ein Plausch auf der Straße, herrlich diese frische Luft.



Marie besucht Knox. Und Marie belehrt ihn über nachhaltige Energie. Er scheint sich erwischt zu sehen und schaut etwas beschämt dahin.



Marie will nach Hause, als sie einen Kater entdeckt. Der arme Kerl, schläft mitten im Schnee und es ist doch so kalt.


Sie bekommt Mitleid mit ihm und ...





































weckt ihn. Sie lässt sich beschnuppern. Der Kater scheint Marie zu mögen.



Er ist so ein süßer Kater und Marie beschließt ihn bei sich aufzunehmen. Sie nimmt ihn hoch und sagt: "Ich nehme dich mit. Da bekommst du was zu fressen und du kannst im warmen auf dem Sofa schlafen." Sie taufte den Kater auf den Namen "Rudy".



Wieder zu hause sammelt Marie Schnee.



Und schaut mal Rudy, er ist so dankbar und freut sich über jede Schmusestunde.



Natürlich muss sie Knox und seiner Familie das Ganze erzählen. "Ich habe dem Kater Rudy das Leben gerettet. Er wird es mir ein lebenlang danken.", sagte Marie ganz stolz. Weiterhin ist sie wieder im Element und überzeugt die Beiden doch für ...



moderne Entwicklung abzustimmen. Marie weiß wie es geht. Schon 42 Stimmen, Marie ist stolz.



Marie ist wieder zu Hause und vorm schlafen gehen, bekommt Rudy noch Streicheleinheiten auf dem Sofa.



Marie ohne Haustier, das geht wohl gar nicht.


Demnächst die Fortsetzung ...

Solange Menschen denken, dass Tiere nicht fühlen, werden Tiere fühlen, dass Menschen nicht denken!

Comments 3

  • Wie Rudy da im Schnee schläft.🤣 Er muss wohl sehr kaputt gewesen sein. Gut, dass Marie ihn gefunden hat. 🤗😍

    Haha 1
  • Klar, das war doch nur noch eine Frage der Zeit, bis Marie ein Kätzchen findet :)

    Haha 1
  • Das Kätzchen ist ja niedlich. War irgendwie klar das Marie nicht lange ohne Haustier bleiben wird. Cool sieht deine Nachbarschaft inzwischen aus :)

    Like 1