10. Kapitel seltsame Vorkommnisse

In der darauf folgenden Nacht schlief Sally schlecht und am Morgen hatte sie einen ganz steifen Nacken.

110.jpg


Hatte sie das nur geträumt oder war die Blumenvase gestern Nacht tatsächlich vom Tisch abgehoben?

111.png


Nachdenklich massierte Sally sich die Schläfen

112.jpg


Kaum saß Sally auf der Toilette hörte sie von draußen ein seltsames Lachen.

113.jpg


vorsichtig drehte Sally sich zum Fenster um

114.jpg


und spähte hinaus. Über der Hängematte war ein merkwürdig grünes Leuchten zusehen. Was hatte das zu bedeuten?

115.jpg


In den folgenden Nächten schaltete sich der Sprinkler immer wieder ein. Sally überprüfte ihn mehrere male doch konnte sie keine Fehlfunktion feststellen.

116.jpg


eines Morgens als Sally Milch für ihr Müsli aus dem Kühlschrank nahm, fiel ihr Blick auf ein Buch das auf der Anrichte lag.

117.jpg


verwundert starrte Sally das Buch an, sie war sich ganz sicher dass es gestern Abend bevor sie ins Bett gegangen war noch nicht dort gelegen hatte.

118.jpg


nachdenklich stellte Sally das Buch ins Regal zurück.

119.jpg


Als Sally sich ihre Anziehsachen holen ging schaute sie kurz zum Fenster hinaus, doch was war das?

120.jpg


schnell lief Sally vor die Tür hinaus um besser sehen zu können. Schon wieder dieses grüne Licht. Sally wurde es langsam unheimlich.

121.jpg

Comments 1

  • Grünes Licht *grübel* Sehr merkwürdig. Vielleicht ein fleißiger Wichtel?