17. Kapitel Der Haken bei der ganzen Sache

Eine Telefonnummer von einer Geisterjägerzentrale war Sallys ganze Ausbeute. Hoffnungsvoll rief Sally an.

197.jpg


Die Dame am anderen Ende erklärte ihr jedoch das keine Sterbestelle an ihrem Wohnort verzeichnet sei.198.jpg


So ein Mist dachte Sally und starrte noch sekundenlang auf das Telefon

199.jpg


Zum Rathaus solle sie gehen hatte ihr die Frau noch am Ende geraten. Doch vor dem Rathaus wurde gerate demonstriert.

200.jpg


Sally hatte keine Lust sich durch die wütende Menge einen Weg zu bahnen und so ging sie in den Park spielen.

201.jpg


Kaum hatte sie jedoch ein paar Töne gespielt sprach eine Frau sie an. sie sei von der Musikbranche und hätte Sally schon einige Male spielen hören.

202.jpg


Erstaunt lauschte Sally der Frau, die ihr eine Kariere als Gitarristin anbot.

203.jpg


Es gäbe da nur ein kleines Problem. Sally müsse um den Vertrag unterschreiben zu können erwachsen sein.204.jpg


Als die Frau sich erkundigte wann Sally erwachsen sein würde, begriff diese plötzlich was die Alte damit gemeint hatte. Sallys Leben würde erst weiter gehen wenn die Alte ihre Ruhe gefunden hatte. Der Tag an dem sie erwachsen hätte werden müssen war schon längst verstrichen.

205.jpg


Sally ließ sich die Nummer der Frau geben und versprach anzurufen sowie sie Gealtert wäre.

206.jpg


Doch wann würde das sein?


Comments 1

  • Jetzt muss sich Sally aber wirklich etwas überlegen... so kann das ja nicht unendlich weiter gehen. :)