15. Kapitel Schwere Zeiten

Von diesem Tage an tauchte die Alte regelmäßig auf.

173.jpg


Immer wieder konnte Sally sie durchs Fenster beobachten.

174.jpg


Ständig war das Geheul und Gelächter der Alten zu hören,

175.jpg


Keine Nacht war mehr Ruhe.

176.jpg


Auch ging alles viel öfter kaputt,

177.jpg


sicher hatte da die Alte ihre Finger im Spiel

178.png


Die Alte schreckte vor nichts zurück

179.jpg


in manchen Nächten ließ sie den ganzen Wohnwagen wackeln

180.jpg


so das Sally regelrecht schlecht davon wurde.

181.jpg


Kaum ein Tag verging an dem das Bad nicht unter Wasser stand

182.jpg


oder Sachen herum schwebten die sie gerate benutzen wollte

183.jpg


Sally war erschöpft

184.jpg


Die Alte ist als Geist schlimmer als sie es zu Lebzeiten gewesen war.

185.jpg


Langsam aber sicher lagen Sallys Nerven blank

186.jpg

Comments 2

  • Die Ärmste, tut mir richtig Leid. Ich hoffe sie wird die Alte bald schnell wieder los.

  • Oh die arme Sally... sie sollte vielleicht doch dafür sorgen das diese alte Nebelkrähe unter die Erde kommt...