Folge 16 dem Hinweis hinterher

Susi kehrte in die Herberge zurück und versuchte jemanden zu finden den sie befragen konnte, doch das stellte sich als gar nicht so leicht heraus.

3163.jpg


Schließlich traf sie auf den Herbergsleiter und erkundigte sich nach beliebten oder außergewöhnlichen Ausflugszielen zu denen Christa vielleicht aufgebrochen sein könnte.

3164.jpg


Zu Susi unglaublicher Erleichterung berichtete er ihr, dass sich Christa bei ihm nach Tuathas Garten, einer unterirdischen Grotte, erkundigt hatte.

3165.jpg


Die Grotte liege unterhalb eines kleinen Teiches.

3166.jpg


Susi konnte gar nicht schnell genug loskommen, …

3167.jpg


kaum das der Herbergsleiter ihr den Weg beschrieben und die Richtung gewiesen hatte, stürmte sie auch schon im Laufschritt davon.

3168.jpg


Schnell hatte Susi die Obstplantage gefunden, die dem kleinen Wäldchen gegenüberliegen sollte, in dem sich die Grotte befand.

3169.jpg


Susi drehte sich herum und betrat das Wäldchen.

3170.jpg


Als Susi die großen Steine, die oberhalb des Eingangs lagen und ihn so markierten, durch die Bäume schimmern sah, rannte sie los.

3171.jpg


Doch kaum hat Susi die Senke erreicht, in der der Eingang der Grotte lag, stockte ihr der Schritt und das Herz wurde ihr schwer.

3172.jpg


Die Steine, die eigentlich oberhalb des Eingangs liegen sollten, waren herabgestürzt und versperrten den Zugang zur Grotte.

3173.jpg


Susis erster Gedanke galt Roland, der die Steine sicher wegzaubern könnte, doch eine nähere Untersuchung ergab, dass es sich um Meteoriten Gestein handelte. Somit fiel Rolands Zauberfähigkeit weg, er hatte ihr einmal gezeigt was passierte, wenn er mit Meteoriten herum zauberte. Es hatte eine heftige Explosion gegeben und dabei hat es sich nur um einen sehr kleinen Meteoriten Splitter gehandelt. Diese Steine hier aber waren riesig. Susi überlegte fieberhaft was sie nun tun sollte.

3174.jpg


Fest entschlossen Hilfe zu finden kehrte Susi in die Stadt zurück.

3175.jpg


Doch egal wo sie hinkam die Einheimischen reagierten erst interessiert und dann sehr ablehnend.

3176.jpg


Einer ging so weit, dass er Susi beschimpfte und Christa eine Frevlerin nannte die Tuathas Garten entweiht habe.

3177.jpg


Susi begriff, dass sie von den Leuten hier keine Hilfe erwarten durfte, zu tief saß der Aberglaube, der sich um die Grotte spann.

3178.jpg

Comments 3

  • Oh je - Susi sollte Roland kontaktieren, er hat sich eine Idee, was da eventuell zu machen ist.

  • Ja, finde ich auch. Susi ist immer hilfsbereit gewesen. Jetzt wird sie so im Stich gelassen und dann noch so unfreundlich.

  • Wie traurig, dass keiner helfen will. Blödes Volk.