86. Kapitel Der Mutterbaum

Ein kleines Stück mussten sie noch …

1170.jpg


dann wichen die Farne und das hohe Gras zurück und gaben den Blick auf das ober Plateau frei.

1171.jpg


Andächtig betraten die drei die große Lichtung.

1172.jpg


Mitten in einem Meer aus Blumen stand ein dicker, gedrungener, rot blättriger Baum mit weißer Borke, der so gar nicht in den Dschungel zwischen die Urwaldriesen passen wollte.

1173.jpg


Während Josephine und Philip langsam darauf zu schritten, war Manami nicht mehr zu halten.

1174.jpg


Staunend betrachteten sie den gigantischen Umfang des Baumes

1175.jpg


Um den Baum herum lagen Samen und Früchte verteilt.

1176.jpg


Mamami machte sich direkt daran die Samen und Früchte einzusammeln.

1177.jpg


Und auch Josephine und Philip klaubten die Samen und Früchte aus dem Gras auf.

1178.jpg


„Das gibt eine ordentlich volle Kinderstube“, meinte Philip als sie alle Samen und Früchte zusammen getragen hatten.

1179.jpg


„Oh Irina wird sich ja so freuen!“, rief Manami begeistert.

1180.jpg

Comments 7

  • Erst einmal möchte ich dir liebe Ladyatir gute Besserung wünschen.

    Das es immer nur sporadisch einen Teil geben wird ist doch völlig in Ordnung, ich mag deine Storys und diese hier ganz besonders. :)

    Thanks 1
  • Das ist dann eben so, Ladyatir, dafür kannst du ja nichts :kiss: Umso schöner ist es, wenn du uns gelegetlich eine kleine Fortsetzung gönnst, das ist dann wie ein extra BonBon :)

    Du hast hier sogar deinen tollen Weirwood untergracht - er passt wirklich hervorraagend hierher als Besonderheit <3

    Thanks 1
  • Ich freue mich nicht weniger darüber, wenn es weiter geht, auch wenn es sporadisch ist! Der Baum ist ja wirklich beeindruckend, überhaupt, das ganze Tal ist wunderschön!

    Thanks 1
  • Es tut mir leid, dass es so plötzlich aufgehört hatte mit meinen Fortsetzungen, leider muss ich immer wieder mal das Bett hüten, sodass ich nicht zum spielen und schreiben komme. Es wird also auch in der nächsten Zeit keine regelmäßigen Folgen geben, sondern immer nur so wie ich es schaffe.

    • Das ist in Ordnung Lady, ich wünsche dir gute Besserung.

      Thanks 1
    • Auch von mir gute Besserung.

      Thanks 1
    • Gute Besserung. Nimm dir Zeit, um wieder richtig gesund zu werden.