Kapitel 3: Ausflüge

Beim Gemüsestand in Henford trifft Milla nette Sims.



Irgendwann tritt dann Agnes auf den Plan.



Oh ha, da sollte Milla besser schnell verschwinden.



Ja, diese Sims sind deutlich entspannter.



Abends dann wie immer zum "Grillplatz"...




Milla hat noch gute 800 Simos auf dem Konto. Worin könnte sie am besten investieren? In eine Dusche, einen Kühlschrank oder einen Hühnerstall?



Sie nimmt den Hühnerstall mitsamt Huhn Paula!



Dieser sollte allerdings dringend eingezäunt werden, also geht es nach Old New Henford mit Ziel Gemeinschaftsgarten, dort findet sie bestimmt Obst oder Gemüse zum Verkaufen, oder Frösche...



Pleite auf der ganzen Linie, nirgends gibt es Frösche oder andere Fundsachen, und alle Beete sind leer.



Immerhin reicht es noch für ein Paket Obstsamen, die zuhause sofort ausgesät werden.



Mmmmh!



Trotzdem braucht Milla dringend Geld... Frustriert macht sie etwas völlig "Unländliches": sie geht containern!



Iiih, ist das eklig, nie wieder!



Abends dann: FUCHSALARM!!!



Der Kerl hat es nicht auf Paula, sondern auf den armen kleinen Hasen abgesehen.



Puh - das ist noch mal gut gegangen.




Der Stall wurde inzwischen eingezäunt mit abschließbarer Tür (hilft das überhaupt?), und Milla begrüßt am Morgen eine quietschfidele Paula und sammelt die ersten beiden Eier ein.



Das Geld aus dem Erlös der Containermöbel reicht sogar noch für einen Grill.



Und einen Kühlschrank mitsamt Theke. Es geht voran :)



-----------------


Ich versteh das nicht: Nun haben sie mit Landleben so tolle Strohdächer mitgeliefert - und dann sind die Unterseiten weiß :(

Hätten die nicht einfach unten auch eine farbige Textur nehmen können?

Ich habe die Dächer deshalb jetzt neu gedeckt mit einem Inselleben-Dach, die sehen jedenfalls auch von unten gut aus.

Comments 4

  • im wald gibt es doch auch einiges zu finden an fröschen und co.

    • Im Wald ja, aber in der Nähe des Gemeinschaftsgartens war nichts. Ich werde aber noch mal dort hingehen :)

  • Oh da hätte ich wieder geweint, wenn der Fuchs den Hasen gekillt hätte. Hilft der Hase schon im Garten? Das sieht total süß aus, wenn die das Unkraut wegfuttern. Ach ich liebe deine Mila.


    Das mit den Dächern finde ich auch doof. Das ist aber bei allen so, auch bei den Ziegel- und Schindeldächern. Die sind immer weiß unten drunter.

    Like 1
    • Ja, die Sulanidächer sind die einzigen!

      Ich muss sie mir mal in s4s anschauen, was da anders ist, vielleicht kann man die anderen ja entsprechend umgestalten.

      Aber zur Zeit spiele ich noch ohne cc.