Kapitel 6: Zweisamkeit

Bosse lädt Milla in ein Möbelhaus ein. Warum es gerade so ein unromantisches Möbelhaus sein muss, und dann noch bei Schietwetter, versteht Milla nicht so recht.



Bosse: Naja, hier ist es jedenfalls warm und trocken!



Jedenfalls wird beiden bald ziemlich warm.



Milla geht aufs Ganze und fragt Bosse, ob er die Zukunft mit ihr teilen möchte.



Dann werden gleich Nägel mit Köpfen gemacht.



Zuhause wartet eine wunderbare Überraschung auf Milla, denn Bosse hat 1000 Simos mit in die Ehe gebracht und davon gleich ein gemütliches Bett liefern lassen.



Früh morgens steht Bosse auf, um seinen Rundgang durch den Garten zu machen.



Zuerst werden Paul und Paula versorgt.



Da es keinen Strom- oder Wasseranschluss gibt, muss täglich Wasser gesammelt werden.



Fast den ganzen Tag verbringen die zwei im Garten.



Milla ist überglücklich: der kleine braune Hase ist wieder da, der sich seit dem Kampf mit dem Fuchs nicht mehr hatte blicken lassen.



Eines Tages machen Milla und Bosse einen Ausflug in den Ort. Da das Geld für einen Herd fehlt, macht Milla ihre ersten Marmelade-Kochversuche in der Küche vom Pub.



Unterdessen schaut Bosse sich im Ort um, vielleicht findet er dort eine Gelegenheitsarbeit.



Aber die beiden Kioske schließen, und so vergnügt er sich ein wenig im Pub.



Milla ist stolz: ihre erste selbst gekochte Erdbeermarmelade!


Comments 8

  • Von wegen unromatisches Möbelhaus! :party_confetti:


    Als ich den Satz gelesen hatte mit dem unromatischen Möbelhaus, dachte ich nur: "Muss doch nicht, je nachdem, in welchem Bereich man ist, kann es doch superromantisch werden" und dann kommt der Heiratsantrag, bevor ich meine Gedanken zuende denken konnte :lol:

    Haha 2
  • Ach, wie schnell das doch geht. Milla ist verheiratet! Freue mich.

    Thanks 1
  • Och das ist ja schön :love:

    Like 1
    • Gründet sie mit Bosse noch eine Familie? :blush:

  • wenn sie sich nur noch von konserven ernähren, brauchen sie keinen kühlschrank :D

    Haha 1
    • Klar, aber immer nur Konserven ist auf Dauer ja auch öde, oder? :lol:

    • irgendwas ist ja immer :P :D

  • Bosse ist bestimmt froh nun ein Dach über dem Kopf zu haben ^^

    Thanks 1