Tag 50

Mal Staub weg wisch ^^


Mitten in der Nacht steht Annika im Schlafzimmer und weint bitterlich.


Sie hatte einen Alptraum gehabt, Jens nimmt Annika in die Arme und tröstet sie.


Noch ein bisschen mit der Plüschkatze kuscheln und alles ist wieder gut.


Da es sich nicht mehr lohnte wieder ins Bett zu gehen bereitete Jens Frühstücks-Allerlei zu. Annika schnappte sich auch direkt einen Teller und inspizierte das Essen neugierig.


Inzwischen ist Lena aufgewacht und zielstrebig zum Töpfchen gegangen.


Auch Ben ist aufgewacht, er beäugt das Essen noch etwas misstrauisch.


Während Lena sich mit ihrem Frühstück auf Annikas Bett niederlässt …


wird Annika von Kim aufs Töpfchen gesetzt.


Anschließend ist sie völlig k.o. und rollt sich auf ihrem Bett zusammen.


Lena sitzt inzwischen auf ihrem eigenen Bett und spielt mit einem Plüschtier.


Ben lässt derweil ordentliche Duftnoten ab.


Dann spielt auch er mit einem Auto leise vor sich hin.


Es dauert jedoch nicht lange und auch die beiden anderen haben sich auf ihren Betten eingerollt.


Jens und Kim machen es sich in der Zeit vor dem Fernseher gemütlich, wobei Kim eifrig die Stricknadeln klappern ließ.


Damit die Drei mit bei Tisch sitzen können, besorgt Jens ein paar Holzschemel.


Irgendwie war dann plötzlich Schlafenszeit.





Und auch Jens und Kim zogen sich ins Schlafzimmer zurück.

Comments 3

  • Ich finde es immer so niedlich, wenn sie sich zusammen rollen. 🥰

  • Ja die Drei sind total süß. Na, wird es noch ein Kleines geben. Die Herzen flogen ja ordentlich. :lol:

  • Ach wie süß die Kleinen <3