Prolog und Teil 1: Monte Vista - Die Familie de Monte

Prolog



Hallo Ihr Lieben,


dies ist meine erste Generationenfamilie, die ich seit 2014 in einem anderen Forum bereits vorgestellt habe und nun auch hier gerne präsentieren möchte. Diese Familie spiele ich nun bereits seit 2012 oder 2013. Genau kann ich das gar nicht mehr sagen.


Leider sind die Screenshots vom Anfang ziemlich schlecht. Das hat mehrere Gründe. Zum einen kannte ich mich mit dem Handling noch nicht aus, zum anderen hatte ich die Bilder teilweise ausgeschnitten/schlecht bearbeitet, was sich natürlich in der Qualität niederschlägt. Das bitte ich jetzt schon zu entschuldigen.


Mein "Die Sims" spiele ich nur mit den Original-EPs und –APs, sowie einigen Dingen aus dem Store, also keine Skins, sonstige Downloads, Mods oder Hacks. Entsprechend „normal“ sehen meine Sims natürlich aus.


Ich hoffe, hier regelmäßig zu posten, was aber immer davon abhängt, wie ich im realen Leben eingespannt bin.


Anmerkung:


ab Teil 87 verwende ich vereinzelt Frisuren und Kleidung für Kinder, die ich bei TSR runtergeladen habe, weil nur so wenige Kinderfrisuren von EA zur Verfügung gestellt wurden und dies für mich bei den vielen Kindern langweilig wurde.


Bis Teil 117 ist die Alterung folgendermaßen eingestellt:

Baby: 30 Simtage

Kleinkind: 50 Simtage

Kind: 75 Simtage

Teenager: 121 Simtage

Junger Erwachsener: 214 Simtage

Erwachsene: 230 Simtage

Senior: 200 Simtage


Ab Teil 118 ist eine geänderte Alterung eingestellt:

Baby: 15 Simtage

Kleinkind: 30 Simtage

Kind: 45 Simtage

Teenager: 60 Simtage

Junger Erwachsener: 125 Simtage

Erwachsener: 125 Simtage

Senior: 100 Simtage


So, jetzt soll es aber gleich losgehen!



- Teil 1 -


Luca de Monte war nach Monte Vista gekommen, um seinen Traum zu verwirklichen. Er wollte ein gefeierter Fünf-Sterne-Koch werden und hatte bereits früh angefangen, bei seiner Mutter in der Küche zuzusehen und zu lernen. Nach seiner Ausbildung hatte man ihm in Monte Vista eine Anstellung bei „Delfinas Delikatessen“ angeboten, die er unmöglich ausschlagen konnte.



1-luca-de-monte-je1.jpg



So entschied er sich, zusammen mit seiner jungen Ehefrau Aurora, hierher zu kommen und hier eine Familie zu gründen.



2-aurora-de-monte-je1.jpg



Aurora war Gärtnerin und mit ihrem grünen Daumen brachte sie die besten Früchte hervor. Sie liebte es, draußen in der Natur zu sein und ihre Pflanzen zu pflegen, die ihr Mann später zu den köstlichsten Gaumenfreuden verarbeitete.


Sie hatten sich ein kleines Häuschen namens „Kultivierte Klause“ unterhalb der Stadtmauern, in der Stratford-Straße 30, zugelegt. Es war nichts Besonderes, doch es war ihr erstes gemeinsames Heim und mit ihrem kleinen Einkommen konnten sie ohnehin keine großen Sprünge machen.



3-kultivierte-klause1.jpg



Aurora war dennoch stolz darauf. Ihr geschickter Ehemann hatte auf der Terrasse ein kleines Gewächshaus gebaut, so dass sie auch im Winter weiter ihre Pflanzen ernten konnte. Die Investition war zwar hart, aber nur so konnte sie das gesamte Jahr hindurch Gemüse anbauen, um es auf dem Bauernmarkt „Al Fresco“ zu verkaufen

Comments 14

  • Ich bin jetzt durcheinender gekommen. Habe 2x hintereinander auf "Antworten", statt auf "Kommentare" geklickt. Nun gut hier halt noch einmal.


    Ach, ich liebe Geschichten! Danke Melestti, dass du uns die zum Lesen mitgebracht hast. Ich werde nicht immer schreiben, aber ich werde sie alle lesen.

    Like 1
    • Das ist nett. Am Anfang ist es allerdings noch etwas holperig. Mit der Zeit wurde ich, denke ich, besser. :D

      Thanks 1
  • Hui, das sind ja viele Folgen, ich bewundere alle, die das so lange durchhalten! Monte Vista gefällt mir auch, was für eine schöne Umgebung für eine Geschichte <3

    Like 1
    • Ja, da bin ich ein klein wenig auch selbst verwundert wie lange ich das schon mache - gut, mit einigen Sims-Spiel-Pausen, aber immerhin schon fast 8 Jahre. Die Familie fesselt mich wirklich seit Beginn. :)

  • Mir gefällt Monte Vista sehr, ich bin gespannt, wie es bei deinen Sims weitergeht. :)

    Like 1
    • Vielen Dank, Widget. Ich werde wohl auch recht schnell die nächsten Teile nacheinander einstellen. Ich habe nämlich

      mehrere hundert davon. :D

    • Hallo melestti,

      wow, mehrere hundert Folgen. 😮 Und seit fast 8 Jahren mit der gleichen Familie, dass schafft man nur mit Familien, die einem wirklich ans Herz gewachsen sind.

      Like 1
    • Ja, das ist wohl so. Ich muss aber auch zugeben, dass da einige längere Pausen dazwischen waren - vor allem, als meine Tochter in Krabbelalter kam. Seit da hab' ich lange nicht mehr gespielt. Dafür jetzt aber wieder. *freu*

  • Oh, da machst du ja gleich Nägel mit Köpfen! Bin sehr gespannt! :thumbup:

    Haha 1
    • Ja. Danke. Ich hoffe, das ist okay. :) Hatte gerade "Luft". ;) :D

    • Klar, auf jeden Fall! :yeah: Ich habe dir auch eine eigene Kategorie eingerichtet, damit man auch nach dir als Autorin filtern kann. Das siehst du bei den anderen Autoren, wenn du einen Eintrag in deinem Blog machst (die Kästchen zum anhaken).

      Like 1
    • Dankeschön. :*

    • verschoben

    • Ach, ich liebe Geschichten! Danke Melestti, dass du uns die zum Lesen mitgebracht hast. Ich werde nicht immer schreiben, aber ich werde sie alle lesen.

      Like 1