MYSTHOPIA (epische Fantasy Bilderstory)

  • Ich habe auch mal in deine Geschichte reingelesen. Ich war ja erst etwas abgeschreckt, weil das bereits soviel Teile sind und ich schon befürchtet habe, gar nicht aufholen zu können ... aber, ich mag den Comic-Stil, den du nutzt. Der hat was! Coole Idee, die Geschichte so zu präsentieren.


    Mal abseits davon will ich gar nicht wissen, wie viel Arbeit im Ganzen steckt. Schon alleine so eine Welt bzw. zwei Welten zu bauen und mit so viel Liebe zum Detail. Screenshots können ja auch viel Zeit schlucken, es wirkt aber alles auf jeden Fall sehr atmosphärisch.


    Ich habe jetzt bis zum Kapitel 15 - Ansgar gelesen und werde nachher und in den nächsten Tagen sicherlich weiterlesen. Und mich dann auch mal zum Inhalt äußern, der Anfang wirkt soweit aber vielversprechend.


    Eine Frage nur: Startest du die Sätze in den Sprechblasen bewusst immer kleingeschrieben? Wenn ja, aus einem bestimmten Grund?

  • @Chillshila


    erstmal danke für Dein Feedback. Freut mich natürlich sehr, dass Dir die Story gefällt. Naja, da ich immer eine Weile brauche für eine Folge, ist die ganze Geschichte durchaus aufholbar und was die Welten betrifft, mit denen wird es erst noch richtig interessant. Ich weiss gar nicht genau, wie viele Welten ich dafür schon gebastelt habe und es tauchen auch immer mal wieder verschiedene Völker auf. Gelegentlich gibts auch mal das eine oder andere kleine Video.

    Hmmm... wenn Du redest, startest Du Deine Sätze immer mit Grossbuchstaben? ;)
    Naja, in den Kommentarzeilen beginnt es meist auch klein. Einen besonderen Grund gibts dafür eigentlich nicht.

  • Hab jetzt die Tage immer wieder mal einen Teil gelesen und bin jetzt bei Teil 30 angelangt.

    Ich weiss gar nicht genau, wie viele Welten ich dafür schon gebastelt habe und es tauchen auch immer mal wieder verschiedene Völker auf.

    Das ist mir zu Beginn gar nicht bewusst geworden, dass es sich sogar um mehrere Welten handelt. Bautechnisch ist das auf jeden Fall eine gigantische Leistung. Vor allem auch die Lichtspielchen zu den unterschiedlichen Tageszeiten. Bei Teil 30 hat man auch wieder mehrere solcher tollen Landschaftsbilder. Die Welt ist jedenfalls sehr atmosphärisch und die Landschaften echt gelungen. Man bekommt tatsächlich ein Gefühl dafür, was für eine lange Reise sie vor sich haben.


    Überhaupt versteh ich jetzt auch @mammuts Aussage mit den Running Gags:

    Vor allem deine gelegentlichen running Gags bringen mich immer wieder zum Schmunzeln. Allein diese immer wiederkehrenden kurzen Gute-Nacht-Dialoge, jedes Mal ein kleines bisschen anders :rofl: Und dann kommen sie irgendwo an, wollen etwas besprechen, aber erst mal muss ja gekocht und gegessen werden. Hinterher sind alle so müde und müssen schlafen... und morgens müssen sie gleich los...

    Das fasst das Geschehen, zumindest in den bisherigen Teilen, ja wunderbar zusammen :D Aber wenn sie dann mal dazu kommen und sich Zeit dafür nehmen, erfährt man ja doch ein bisschen über die unterschiedlichen Bewohner der Welt, ihre Eigenarten und das Leben. Bleibt wohl abzuwarten, wer sich, sofern sie es schaffen, entscheiden würde wieder zurückzugehen und wer sich eventuell stattdessen ein Leben in der neuen Welt vorstellen könnte. Wer weiß, ob Sina und Aleks am Ende wirklich zurückwollen?

    Hmmm... wenn Du redest, startest Du Deine Sätze immer mit Grossbuchstaben? ;)

    Ich frage mich gerade tatsächlich, ob man das überhaupt raushören könnte :D:denk: Das ist doch das Schöne am gesprochenen Wort: Klein- und Großschreibung sowie Getrennt- und Zusammenschreibung sieht man nur, hört man aber nicht, im Gegensatz zu falscher Grammatik und zum Teil auch Zeichensetzung.


    Wenn ich bedenke, was ich mir dagegen u.a. bei der Klein- und Großschreibung immer für einen Kopf zerbreche, um es dann doch falsch zu machen :(


    ***


    So, hab ja noch einiges vor mir zum Lesen, bis dann!

  • @ Chillshila - Erstmal danke für Dein Feedback. Freut mich sehr, dass Dir die Story weiter gefällt.

    Also wenn ich ganz ehrlich sein soll, weiss ich selbst noch nicht, wie, wer und ob es eine Rückkehr geben wird und wie ein Orc wohl auf der Erde wirken würde? Man kann daraus so viel machen.

    Gerade weite Landschaften mag ich ja und das ist auch nur mit Sims 3 überhaupt so zu realisieren. Manche Welt-Baustellen werden auch nicht wie gedacht und andere Welten werden auch mehrfach eine Rolle spielen, wie auch die aus Folge 30. Neben ein paar Zwischenepisoden auf der Erde gibt es nach Folge 30 auch ein paar weitere Welten und es wird sogar richtig düster, aber lass Dich überraschen ;)