Bastelfragen Uniformen und Accessoires

  • Die Uniform einblenden, und Select auf Face stellen.

    Beine und rechte Hälfte bis auf den Ärmelrand markieren.


    Das markierte ausblenden


    Es sind noch ein paar Störpunkte da, Select auf Vertex umstellen und markieren, so das nur der reine Armausschnitt übrigbleibt.


    Beim Markieren sieht man das an dieser Stelle, der Oberkörper in den Arm hinein ragt, dies müssen wir zunächst korrigieren.


    wir ziehen diese beiden Punkte nach unten.


    Nun kannst du die Störpunkte markieren und ausblenden.


    Nun passen wir die Punkte der Uniform an die des Ärmels an und zwar wie beim Hals Punkt für Punkt.


  • Ist die Uniform so weit angepasst, geht es wieder darum die Lücken zu schließen.


    Dafür müssen die Punkte vorm Ärmel, die nicht mit einem Uniformpunkt zusammen treffen, auf die Linien oder einem nahen Punkt platziert werden.


    So sollte es dann in etwa aussehen.


    Jetzt wird jeder Punkt noch einmal einzeln markiert und per Snap Together zusammen geschweißt, das sollte auch die letzte Lücke schließen.


    Das gleiche wird dann mit dem rechten Arm gemacht.

  • Wenn du beide Arme fertig hast sollte das Ganze in etwa so ausschauen.


    Deutlich ist zu sehen das da noch ein paar unschöne Dellen unter den Armen sind.


    Beine, die gesamte Rechte Seite und der linke Arm werden ausgeblendet, sodass nur die linke Seite des Torsos übrig bleibt.


    Diese beiden Stellen sind für die Beulen verantwortlich.


    Bearbeite jeden Punkt für sich, um die Beule zu glätten.


    Das gleich machst du dann auch mit der rechten Seite.

    Danach einmal alles markieren und weld together anwenden.

    Damit ist der erste Schritt geschafft.