mammuts Weltenvorstellungen

  • Also ich hab mir die Welt mal runtergeladen und mir ein paar Bewohner ausgedacht. Der Clan ist aber noch nicht ganz fertig, die müssen noch etwas kleiner werden und die restlichen Outfits erhalten

  • Im Laufe der Zeit werden weitere Häuser gebaut, und auch neue Bewohner kommen hinzu.



    Bald entsteht sogar eine kleine "Bücherstube".




    Und eine kleine Kneipe gibt es auch.



    Das Essen dort ist allerdings... jaaa... da ist wohl nicht unbedingt Fisch Bestandteil dieses Gerichts - und Gemüse schon gar nicht!



    Im Obergeschoss finden neu gestrandete oder heimatlose Sims einen Schlafplatz.



    Eines Tages machen die Sims eine ungewöhnliche Entdeckung:



    Fasziniert von der Hautfarbe und der Blütenspur, die dieser Sim bei jedem Schritt hinter sich her zieht, spricht das Mädchen diese ungewöhnliche Erscheinung an.



    Geduldig erklärt die junge Frau, dass sie in einer kleinen Enklave wohnt und sich sehr über einen Besuch freuen würde.



    Am nächsten Tag laufen die Kinder dann voller Erwartung in die zuvor beschriebene Richtung: zuerst durch das Steintor hindurch...



    ...dann über eine weite Ebene, bis linker Hand ein großer Felsendurchgang erscheint... Tatsächlich, hinter dem Durchgang ist so etwas wie grüner Bewuchs zu erkennen.



    Ungläubig starren die Kinder auf grünes Gras, schlanke belaubte Bäume und wundersame Büsche.



    Oh, wie die Blumen duften!



    Scheinbar wohnen hier noch andere Sims - ähnlich der grünen Dame vom Vortag.



    Ab jetzt gibt es einen regen Austausch von Stein, Metall und Gerätschaften von den Bewohnern des Steindorfes einerseits - und Obst, Gemüse, Samen und fruchtbarer Erde von denen der grünen Oase andererseits.



    Werden unsere Sims durch den regen Handel nicht nur ihren Speiseplan erweitern, sonderen auch mithilfe der gelieferten Erde und Samen ihre karge Umgebung zum Blühen bringen?



    Keiner weiß es - das hängt ganz davon ab, was wir daraus machen :)


  • Noch ein paar Bilder von der kleinen Ansiedlung






    ...und der grünen Oase





    Alles andere ist immer noch weitgehend unberührt und kahl.





    Caracan


    Mittelgroße Welt ohne Straßen - Medium size world without roads


    23549-caracan-jpg


    Caracan


    Mittelgrosse Welt ohne Strassen fuer Die Sims 3 (Update Version 1.67.2.024002), enthaelt nur original EA Objekte.

    Diese Welt ist bebaut mit ein paar Wohnhaeusern und Gemeinschaftsgrundsuecken,

    mit Objekten aus Die Sims 3, Reiseabenteuer, Traumkarrieren, Lebensfreude, Late Nght, Einfach Tierisch, Supernatural, Jahreszeiten, Studentenleben, sie kann zusaetzlich zuer leeren Welt Caracan_E installiert werden.

    Sollten die verwendeten Erweiterungspacks bei dir nicht installiert sein, fehlen diese, Baeume werden durch Grundspiel-Baeume ersetzt.

    Die Welt einfach ueber den Launcher installieren, Die Sims 3 starten und im Hauptmenue rechts auf "+" "Neues Spiel starten" - beim Pfeil "Stadt waehlen".


    Credits:

    - Bridgeport ini files and colour ramps: http://modthesims.info/t/459198 (I have slightly editeted the clour ramps)



    Die welt findet ihr hier :)

  • Ja, ist schon eine tolle Welt und schon ganz schön besiedelt.

    So viel werd ich mir in meiner Variante nicht drauf bauen, nur ein paar Eingeborene, ein paar Tiere und eine kleine Siedlung mit wenigen Häusern und weil es eine Durchreise-Gegend sein soll, ein Grundstück für Ankunft und eins, über das man dann in die nächste Region gelangt. Wird aber noch etwas dauern, bis es aktuell wird.

  • Danke, nowa, Ladyatir und Norn :)

    Die Pflanzensims in S2 und S3 fand ich schon immer faszinierend, das war einfach eine schöne Idee von EA <3 In S4 dagegen fand ich sie sehr enttäuschend.

    Und Norn, die kleine Oase ist ja nicht der einzige Ort in Caracan, an dem ein wenig Grün sprießt :)