• Offtopic • Paralives: Eine neue Lebenssimulation entsteht ...

  • Ich denke auch, wenn man da ein Haus baut, brauch man Monate... :lol: Ich bin total begeistert. Ich liebe das Spiel jetzt schon und hoffe es dauert nicht mehr all zu lange.

    Solange Menschen denken, dass Tiere nicht fühlen, werden Tiere fühlen, dass Menschen nicht denken!

  • Unglaublich, was die alles bieten beim Einrichten :winke:

    Mit den Paras kann ich mich aber leider (noch?) gar nicht anfreunden....

  • Fragt sich dann nur, wann es endlich fertig ist. Das geht ja nun auch schon ein paar Jahre und noch nicht in Sicht, wann es herauskommt. Wird aber sicher auch recht gewöhnungsbedürftig sein.

  • Ich habe gerade einen Artikel bei Patreon entdeckt, in dem eine der Entwicklerinnen Einblicke in ihren Arbeitsalltag teilt und erklärt woran sie gerade arbeitet :


    A week with a Paralives dev


    Für mich war es sehr interessant zu lesen. Manche Sachen kenne ich gar nicht und aber ein paar Sachen kamen mir dagegen auch von meiner Arbeit sehr bekannt vor. 😁 Ich finde es toll, dass sie sich die Mühe gemacht hat, so ausführlich zu berichten. 🤗


    Besonders vielversprechend für das spätere Spiel fand ich den Teil, in dem es um die Modding Möglichkeiten des fertigen Spiels geht:


    As Paralives is a community-centered game, we want it to be easily moddable. To do so, we’re implementing the mod tools at the same time as the gameplay features themselves. Our game is actually a mod itself! This allows our own artists to integrate their assets into the game using the in-game modding interface (that should ultimately be available to players!) instead of going through Unity. Animations are no exceptions to this process!


    Das klingt wirklich gut. 😍🤗

  • Vielen Dank Andu für den Link. Ich bin begeistert. Ich kann es kaum noch erwarten.

    Solange Menschen denken, dass Tiere nicht fühlen, werden Tiere fühlen, dass Menschen nicht denken!