Tag 19 bis 21

Martina fuhr wieder in die Berge und setzte sich ans Lagerfeuer.



Oh, vergessen einen Fisch zu angeln. Zur Not machen es auch einpaar Käfer.



Nun geröstet, so schlecht schmeckt das gar nicht.



Ab ins heiße Termalbad und relaxen. Einfach schön, wenn ringsrum Schnee liegt und es ist trotzdem warm und gemütlich.



Schön durchgewärmt schläft man im Zelt, ohne zu frieren.



Am nächsten morgen noch zum Jugendfest und Sims kennenlernen.



Martina fährt nach New Crest. Es ist Winter und eiskalt. Martina setzt sich in eine Bibliothek und liest in ihrem Kräuterbuch.



Die Seen sind zugefroren und Martina kann nicht angeln.



Sie übernachtet in Oasis Springs.



Am nächsten Tag geht es nach Sulani. Es ist so schön warm. Martina geht eine Runde schwimmen.



Sie bändigt den Vulkan.



Martina legte sich eine Taucherausrüstung zu und taucht nach Muscheln und Schätze.



Weg war sie. Nur Blasen lassen erahnen wo sie gerade taucht.



Und in Sulani ist es auch mal möglich, die Nase in ein Kräuterbuch zu stecken. Hier lässt es sich im Winter aushalten.



Demnächst geht es weiter ...

Solange Menschen denken, dass Tiere nicht fühlen, werden Tiere fühlen, dass Menschen nicht denken!

Comments 7

  • Gute Idee den Winter in Sulani zu verbringen.

  • Ach schön was sie wieder erlebt :o)

    Und sogar mutig genug um den Vulkan zu bändigen ohh ha xD

    Haha 1
  • So hab jetzt alle Teile durchgelesen, hört sich echt interessant an deine Challenge ^^

    Thanks 1
  • In Sulani kann sie auch normal angeln, da müssen es nicht immer Käfer sein :) Das Käfer grillen kostet mich wirklich viel Überwindung, nur gut das sie das nur 2 mal machen muss :)

    Haha 1
    • Ich hatte es vergessen zu angeln. Ich dachte sie hätte noch einen Fisch. :lol: Deswegen eben mal schnell Käfer grillen.

      Haha 1
  • Gegrillte Käfer wären ja nicht so meins :lol: Aber nett sieht es dort aus in den Bergen!

    Ja, in Sulani am Strand gemütlich in einem Buch schmökern - es gibt Schlechteres :)

    Haha 1
    • Im Winter ist es schwer mal einen offenen Teich zu erwischen (außer in Sulani), da muss man halt auch mal Insekten futtern, um zu überleben.