Tag 14 und 15

Es ging los, Martina sammelte in den Wäldern ihrer Umgebung und um den Nationalpark herum viele Insekten, wie Bienen, ...



... Marienkäfer, ...



... Feuerarmeisen und viele mehr.



Plötzlich regnete es wieder, und Martina wurde pudelnass.



Sie sammelte weiter Frösche und



erntete Kräuter. Egal, ob sie sie kannte, oder nicht.



Es hörte endlich wieder auf mit regnen. Martina war erschöpft. Sie legte sich in ihr Zelt und schlief sofort ein. Eigentlich war heute ihr Geburtstag, doch den hat sie total vergessen.



Am nächsten Tag war sie in den Tiefen Wald am Nationalpark gegangen und sammelte alles was sie fand. Sie entdeckte eine Höhle und erforschte sie. Als sie einen Ausgang fand, war sie bei einem Eremit gelandet. Es gab dort nur eine Hütte und nur ihn. Schnell freundete sich Martina mit ihm an.

Doch dann urplötzlich ist Martina gealtert. Nun ist sie junge Erwachsene. Ich habe ihr das Merkmal "Einzelgänger" gegeben.



Sie übernachtete auf der Wiese. Am nächsten morgen erntete sie noch Tomaten, Brombeeren, Salbei, Petersilie, Basilikum und Kamille. In der Umgebung fand sie auch etliche außergewöhnliche und ungewöhnliche Insekten. Alles packte sie in ihren Rucksack. Danach verlaß sie die Wiese wieder.

Als sie wieder in den Wald kam, war es Herbst. Es gab keine Kräuter mehr, und Insekten waren nur noch selten zu finden.



Martina inspizierte, was sie in den drei Tagen schon geschafft hatte. Sie hat alle Insekten gefangen, ...



Der glückliche Single ist nun aktiv und durch die Freundschaft mit dem Eremit hat sie noch den engen Zusammenhalt im Aufbau.



Und sie hat das Bestreben Outdoor-Fan über die Häfte geschafft und das Angler-Ass vervollständigt. Die Pflanzen kann sie zu Hause bestimmen. Kräuterkunde hat sie nun Level 5. Beim letzten muss sie noch einmal nach Granit Falls und 25 Insekten sammeln. Aber, das geht ziemlich schnell. Leider muss sie warten bis es wieder Sommer ist. Und die 5 Nächte im Zelt, schafft sie locker, da sie ja im Zelt noch 3 Jahreszeiten schlafen muss.



demnächst geht es weiter ...

Solange Menschen denken, dass Tiere nicht fühlen, werden Tiere fühlen, dass Menschen nicht denken!

Comments 5

  • Wie fleißig du immer die Erfolge dokumentierst, das hab ich total vergessen.

    Das mit dem Geburtstag ist komisch, bei mir hat das auch an dem Tag nicht hingehauen, dachte das liegt am Urlaub.

    • Die hat meist dann ein Tag später, oder mitten in der Nacht. Und hier war es ein Tag später, also am 15. Tag.

  • Krass wie weit Martina schon ist. :D echt toll.

  • Wow gut gemacht Martina :)

  • Ich finde es toll, wie Martina das Ganze meistert, gut gemacht :clap: