Kapitel 18: Beziehungswirrwarr

Bei unseren Handwerkern geht es mal wieder hoch her.



Da verkrümelt sich der kleine Erik besser und sammelt, was er so findet.


Nützt alles nichts - die Pflichten rufen!



Und weiter geht's an der Werkbank.



Daro inspiziert das nächste Bauprojekt: auf dem Sammelplatz soll ein Marktplatz entstehen.



Also werden Steine gesammelt bis zum Abwinken.



Die Nomaden fahren unterdessen am Unterstand auf dem Handelsplatz eine Stulle nach der anderen rein - sie haben ja kein Dach über dem Kopf, und auch sonst nichts zu tun.



Es reicht! Das Wetter ist einfach erbärmlich! Und zuhause ist es ja sooo gemütlich...



Nicht wahr?



Neue Runde:

Die Gemüsebauern ernten - na was wohl?



"Papa, wie wär's denn zur Abwechslung mal mit Fisch?"



Nach getaner Arbeit dann "ganz zufällig" mal bei den Nomaden vorbeischauen.



Nanu? Welches der Nachbarskinder ist das denn nun?



Einar und Enara inspizieren die Baustelle. Das Baumaterial ist mittlerweile komplatt.



Später stellt Einar fest, dass es noch eine zweite Nomadin gibt: Nuria



Was hat das denn zu bedeuten, Enia?



Am nächsten Tag liegt eine feine Schneedecke, der Winter ist da. Es stellt sich die Frage, ob Joan und Jade so etwas wie einen Leseclub gegründet haben.



Nein, nicht jetzt auch noch sowas! Enia, Snorre.... ihr solltet euch langsam entscheiden!



Ab in den Wald mit dir, Snorre, da kommst du auf andere Gedanken!



- - -


Hiiilfe, wie finde ich nun die Auflösung des Knotens?



Langsam blicke ich nicht mehr durch, wer nun am besten zu wem passt.

Das Schlimme ist: Nara und Noah hatten wohl auch schon Interesse aneinander bekundet - das kam jedenfalls in einer Meldung, die ich vergessen hatte zu screenen!

Vielleicht sollten die Nomaden doch einfach weiterziehen...

Comments 10

  • Kuddelmuddel ;) Als Leser einfach nur schön, wenn das Spie einfach mal macht, was es will. Für dich als Strippenzieherin natürlich nicht so einfach, dass dann auf und in die Reihe zu bekommen.

    Haha 1
  • Grüße!


    Oje, wenn du da echt nur einen Tag pro Familie hast, kann ich mir vorstellen, dass du da zu nichts kommst. Bis die versorgt sind, ist der Tag ja schon rum. Da würden sich zwei Tage schon eher anbieten.


    Aww, es geht gleich mit meinem Lieblingspärchen Ella und Daro los :D (Der biggrin-smiley ist übrigens ein Doppelpunkt und ein großes D, wie ich gerade rausfinden durfte) . Wann ist es bei denen eigentlich so weit (die hatten doch noch kein Kind, richtig?)

    Herrlich, der kleine Halloween-Römer XD ! Wenigstens passt das ein klein bisschen ins Setting und sie kamen nicht in einem Hot-Dog-Kostüm rum.

    Also hier ist der Name des Kapitels ja wirklich Prgoramm Ö.Ö ! Dass du da noch durchblickst; ich musste jedenfalls schon das Handtuch werfen ^^' . Aber ich sehe das mit den Nomanden wie Norn: Spielverlauf vor starren Regeln. Ich hoffe ja, dass die Nomaden bleiben. Die bringen richtig Leben in die Gegend und dieses Beziehungskuddelmuddel ist herrlich amüsant (ich finde ja Snorre und Nara irgendwie süß, da die beide solche Herzenbrecher zu sein scheinen). Ach ja, du hast den Fortlauf der Geschichte aber nicht aktiviert, dass die von sich aus zusammenkommen und Familien gründen, oder?

    Like 1
    • Hm... ich schwanke noch zwischen Rauswerfen und Bleiben... es wird dadurch ja, wie Norn schon anmerkte, auch NOCH komplizierter...

      Und Hotdogkostüm wäre durch die Zensur geflogen! Als ich bei den Gemüsebauern spielte, gab Joran nämlich eine Kostümparty! Was meinst du, wie die da alle rumliefen :lol:

      Oh doch, unser Lieblingspärchen (meins ist es nämlich auch) haben doch schon ihren Erik - siehe Kapitel 15, mittlerweile ist er schon ein "Schul"kind! :D

      Hm... Fortlauf der Geschichte schau ich mal... ich dachte, dass ist dafür da, dass die anderen mitaltern? Das sollen sie doch, oder? Wobei... da ich ja alle abwechselnd spiele, wäre es vielleicht wirklich gut, das auszustellen, dann hätte ich ja deutlich mehr Zeit für alles :denk:


      EDIT: Nein, war alles richtig eingestellt: Fortlauf der Geschichte aus, Alterung an.

      Thanks 1
  • Was für ein Wirrwarr :lol:

    Also ich würde die als Erstes nehmen, wo bei beiden die Anziehung da ist und nicht nur bei einem. So wie bei Nara und Joran / Nuria und Einar. Damit bleiben dann Snorre und Enia / Noah und Enara somit hat dann jeder Topf einen Deckel

    Es sei den Snorre und Enara finden sich beide toll, ebenso bei Enia und Noah:S (da sind leider keine Herzen zu sehen von daher schwer zu beurteilen welche Konstellation die bessere ist)

    Haha 1
    • Genau SO ist es tatsächlich bei mir im Spiel gelaufen, Ladyatir! Noah und Enara haben sogar schon eine feste Beziehung, und bei Nuria und Einar ist es kurz davor.

      Nara hatte ich ja auch Joran zugedacht, aber er kann nichts Romantisches mit ihr machen. Vielleicht liegt es daran, dass er flirtfaul ist, keine Ahnung...

      Dann hätte ich gleich alle 3 Nomaden mit im Spiel, aber es würde wirklich sehr gut passen! Ich frage mich allerdings, ob das zu Danjaleys Spielidee passt. Sie hat zwar auch eine Nomadin mit drin, aber gleich drei???

    • Ich bin mir sicher dass Danjaley immer dem Spielverlauf Vorrang vor starren Regeln geben würde! Wenn es so bei dir passt, warum nicht? Es macht das Spiel ja eher schwerer, da mehr Ressourcen für mehr Leute rangeschafft werden müssen.

    • Also beim Spiel Banished werden entweder alle Nomaden aufgenommen oder keiner ;)


      ja bei Flirt faulen ist es schwer sie in Wallung zu bringen :lol:

    • Ja, das habe ich bei ihr auch gesehen, dass sie am Anfang (beim Marktplatz angefangen hatte zu bauen), und sich dann hinterher dran erinnert hat, dass der noch gar nicht freigeschaltet war :lol:

      Sie sieht das also nicht gar so eng, und für mich steht ja auch der Spielspaß im Vordergrund. Da werf ich nicht gleich alles hin, nur weil ich versehentlich mal eine Regel missachtet habe!

      Zum Beispiel das Problem, dass nicht aktive Bewohner irgendwoher ein Buch zücken und lesen, obwohl die noch gar nicht im Angebot sind, hatte Danjaley erwähnt: sie hatte es irgendwann aufgegeben, das zu unterbinden...

      Ich werde wohl auch das Kleinkindalter etwas verlängern (zur Zeit nur 3 oder 4 Tage), damit ich zumindest in jeder Runde ein Kleinkind in einer Famiklie aktiv mitbekomme. Das hatte sie auch nachträglich angepasst.

      Vieles merkt man halt erst beim Spielen, was Sinn macht und was nicht!

  • Och... das gibt doch Rätselraten für Generationen, wer nun wessen Kind ist :lol:

    Haha 1
    • :lol: genau, Norn, ich finde mich so ja schon kaum durch :rofl: