Folge 16 Susi Nerven liegen blank


Rolands Freund versprach ihm direkt nach der Arbeit zu ihnen zu kommen. Susi indes wurde immer kopfloser. Am liebsten hätte sie die Drillinge sofort von der Schule geholt und Joseph von der Uni, um dann Rosalya einzusammeln, aber da wusste sie ja nicht wirklich wo sie steckte.

2101.jpg


Immer wieder versuchte sie Joseph, Rosalya und auch Vallari telefonisch zu erreichen, doch bei allen drein hieß es immer nur, dass der Teilnehmer nicht erreichbar sei.

2102.jpg


Susi wusste eigentlich, dass Joseph sein Handy während der Vorlesungen aus hatte, Rosalya hatte schon immer ihres gern auf stumm geschaltet und Vallari war wahrscheinlich auf einer dieser Konferenzen unterwegs, aber die Panik die immer mehr in Susi aufstieg verhinderte, dass sie klar denken konnte.

2103.jpg


All die Gefühle, die sie während ihrer Entführung durchlebt hatte und von denen sie geglaubt hatte diese hinter sich gelassen zu haben, brachen mit einem Mal wieder hervor.

2104.jpg


Roland hatte an diesem Tag seine liebe Not mit Susi.

2105.jpg


Gefangen in einem Strudel aus Angst drangen Rolands Worte nicht wirklich zu ihr hindurch.

2106.jpg


Als es Zeit war das die Drillinge von der Schule kommen sollten, stand Susi am Zaun und wartete voll Ungeduld auf den Schulbus.

2107.jpg


Susi schaute immer wieder auf die Uhr, die Minuten krochen dahin. Der Schulbus war inzwischen mehr als 30 Minuten überfällig und noch immer war er nicht in Sicht.

2108.jpg


Susis Unruhe schlug nun in blinde Panik um und sie bestürmte Roland regelrecht, dass sofort die Polizei alarmiert und Suchtrupps losgeschickt werden müssten.

2109.jpg


Roland drückte Susi auf einen Stuhl nieder, was gar nicht so einfach war den Susi gebärdete sich wie von Sinnen.

2110.jpg


Mitten in dem Tohuwabohu standen plötzlich die Drillinge da und fragten verwundert was los sei.

2111.jpg


Susi hatte in ihrer Angst um die Kinder vergessen, dass diese heute ihre außerschulischen Aktivitäten hatten und somit später nach Hause kamen.

2112.jpg


Roland mixte Susi ein Getränk mit einem Elixier, das ihre Nerven beruhigen sollte.

2113.jpg


Hastig stürzte Susi den Inhalt hinunter.

2114.jpg


Die Wirkung des Elixiers trat rasch ein und Susi schlief erst einmal für ein paar Stunden.

2115.jpg



Comments 1

  • Mein Gott die Aufregung. Arme Susi, ihre Kraft die sie bis jetzt immer wieder aufraffte scheint wohl nun verflogen zu sein.