16. Kapitel - "Clyde hat Geburtstag "

Der Kleine war wieder eingeschlafen. Und ich konnte im Fernsehen ...



... noch eine Silverstershow verfolgen.



Dann kam der Countdown. Ich zählte die letzten Sekunden des Jahres mit herunter.




Dann gab es im Fernsehen ein Feuerwerk. Es war so schön, dass ich das Gefühl hatte, es wäre in meinem Wohnzimmer.



Das Jahr ist nun vorbei und es war wieder Frühling. Der Schnee war verschwunden, aber es war noch kalt. Ich zog Bilanz des vergangenen Jahres.


Ich habe ein Haus mit 5 Zimmern, was mit nachhaltiger Energie versorgt wird. Ich habe einen Erben. Ich habe in Geschicklichkeit Level 10, in Gartenarbeit Level 7, in Kochen Level 10 und in Stricken Level 6. Da muss ich noch auf mindestens Level 7 kommen. Mein Bestreben Botanikerin habe ich auch fast geschafft. Ich benötige noch eine Kuhpflanze.


Desweiteren habe ich mich entschieden, den modernen Kram doch wieder zu verkaufen. Ich bleibe bei meinen hergestellten Sachen und kaufe mir nichts mehr, was ich selbst herstellen kann. Die Wanne und Toilette, die ich selbst hergestellt habe, sind nun im Bad. Dazu habe ich eine passende Dusche und ein passendes Waschbecken gekauft.


Fazit: Es sieht doch gar nicht schlecht aus.


Zwei Tage später hatte Clyde Geburtstag. Was für ein niedlicher Fratz, ist er doch geworden. Natürlich habe ich ihn dann ersteinmal andere Kleidung verpasst. Er hat das Merkmal unabhängig.



Er war so neugierig und wollte gleich mal das Laufen lernen. Putzig sah es aus, wie er mit seinen kleinen, wackligen Beinen versuchte in meine Arme zu laufen.



Ich hatte für ihn ein Puppenhaus ergattern können. War es Begeisterung? Die Schnute sagt etwas anderes, oder?



Clyde lernt sehr schnell. Er stellte sich beim Bauen gar nicht so schlecht an.



Endlich war der Tag gekommen. Clyde darf sein Papa kennenlernen. Knox kam zu Besuch um Clyde zu sehen. Papa wurde gleich in Anspruch genommen. Er musste mit Clyde Flashkarten spielen.



Von wegen Knox kann nicht mit Kindern. Die Beiden mögen sich sehr. Es war schön anzusehen wie Knox den Kleinen drückte.



Ich finde es toll, dass Knox sich um den Kleinen mit kümmert. Während Knox den Kleinen mit einer Geschichte beschäftigte, konnte ich meine Fähigkeit ausbauen.



Wie gespannt er doch die Geschichte verfolgt. Ich glaube wir haben falsch entschieden. Knox würde ein sehr guter Vater sein.



Demnächst die Fortsetzung ...

Solange Menschen denken, dass Tiere nicht fühlen, werden Tiere fühlen, dass Menschen nicht denken!

Comments 6

  • Kommt das Pappkarton-Pupoenhaus mit einem Pack oder ist das ein DLC? Das ist ja echt cool.


    Ist doch schön, dass Knox wenigstens eine gute Beziehung zu Clyde aufbauen kann. Man muss ja nicht immer gleich wegrennen, wenn man Panik vor der Zukunft hat ...

    Like 1
    • Ja, das Puppenhaus ist mit dem Nachhaltig Leben - Pack gekommen.

      Thanks 1
  • Clyde ist ja wirklich ein niedlicher Fratz geworden. Toll wie sich Knox um ihn kümmert. Hoffe das Vater und Sohn eine enge Beziehung aufbauen können. :)

    Like 1
  • Ja, wirklich schade.

    Sad 1
  • Ja, es sieht fast so aus, als wenn Knox doch besser dageblieben wäre - an ihm ist ein guter Vater verloren gegangen :(

    Confused 1
    • Ja, aber Clyde wollte nicht. Trotzdem er liebt seinen Sohn.