Folge 11 der Spiegel

Susi beschloss den Kamin in Augenschein zu nehmen. Dabei kam sie an einem Spiegel vorbei und warf einen kurzen Blick hinein.
1403.jpg


Doch statt sich darin zu spiegeln wurde die Oberfläche unerwartet schwarz. Susi stutzte und wollte den Spiegel gerade berühren ...

1404.jpg


als ein Gesicht darin auftauchte, doch es war nicht ihr eigenes.

1405.jpg


Susi blieb für einen Moment vor Staunen der Mund offen stehen.

1406.jpg


Das seltsame Gesicht im Spiegel schien sich dagegen zu freuen Susi zu sehen, denn es lachte vergnügt.

1407.jpg


Seit seine alte Herrin gestorben war, sein niemand mehr nach oben gekommen und habe sich mit ihm unterhalten, beklagte sich der Spiegel bei ihr. Ihm sei so furchtbar langweilig. Also war der Spiegel für das klagende Geräusch verantwortlich, dachte Susi bei sich.

1408.jpg


Eine Zeitlang waren ein paar Wissenschaftler hier im Hause zu Gange gewesen, aber denen habe er sich nicht gezeigt, da sie das ganze Haus in Unordnung gebracht hätten. Allerdings hatten sie es auch nicht geschafft diesen Raum zu betreten, räumte der Spiegel ein.

1409.jpg


Susi erzählte ihm, dass sie und die anderen gegen ihren Willen hier festgehalten wurden ...

1410.jpg


und dass es aus dieser Stadt scheinbar kein hinauskommen gab.

1411.jpg


Der Spiegel erzählte Susi, dass man diese Stadt nur mittels eines Portals betreten und verlassen konnte, da es sich hier um einen magischen Ort hantelte.

1412.jpg


Susi bat ihn, ihr zu sagen, wo sie dieses Portal finden konnte.
1413.jpg


Doch zunächst weigerte sich der Spiegel, er fand es zu schön endlich wieder Gesellschaft zu haben.

1414.jpg


Als Susi ihm jedoch erzählte, wie sehr sie ihre Familie vermisste, wurde er sehr nachdenklich.

1415.jpg


Er erklärte sich ein wenig mürrisch bereit, ihr einen Hinweis zu geben, mehr aber auch nicht ...
1416.jpg


und kaum hatte es ihn ausgesprochen, verschwand das Gesicht.

1417.jpg


Warum, so dachte Susi bei sich müssen verwunschene Gegenstände immer in Rätseln sprechen. Sie war davon ausgegangen, dies würde nur in Büchern so sein.

1418.jpg


Nachdenklich rief sie sich den Hinweis des Spiegels noch einmal in Erinnerung, um ihn nicht zu vergessen.

Hinter Lettern verborgen, liegt ein Raum,
des Wissenschaftlers großer Traum.
Suche, wo der Himmelstrabant der Witwe verfallen
und du wirst finden mit schwarzem Saft auf Pergament geschrieben,
den Weg zu deinen Lieben.




Comments 1

  • Wäre ja sonst auch zu einfach :D.