49. Kapitel Auf der Suche nach Informationen

Es dauerte eine Weile bis sie ein Restaurant ausgemacht hatten. Nachdenklich betrachtete Philip den Glaskasten. Eins war sicher, von allen Städten, in denen sie bisher waren, gefiel ihm Isla Paradiso am wenigsten.

574.jpg


Da es ihnen drinnen zu stickig war, setzten sie sich auf die Terrasse. "Wo sollten wir deiner Meinung nach, uns nach den Tauchplätzen erkunden?" wollte Philip von Josephine wissen.

575.jpg


"Ich denk das Stadtcenter ist ein guter Anlaufpunkt, sicher haben sie da auch ein Touristenbüro oder so was, wo man sich Auskünfte holen kann", erwiderte Josephine.

576.jpg


"Keine schlechte Idee." Entgegnete Philip "Wir sollten auch Augen und Ohren offen halten über merkwürdige Begebenheiten, wenn wir dort sind. Wo viele Sims sind, wird viel erzählt."

577.jpg


Im Gegensatz zu der quietsch bunten Stadt, war das Stadtcenter eher farblos gehalten.

578.jpg


Während sie durch die Gänge auf der Suche nach einem Informationsbüro streiften, bekam Philip ein Gespräch zwischen zwei jungen Frauen mit. "Hast du gehört, in der Nähe vom Perlengrund sollen schon wieder Urlauber verschwunden sein", flüsterte die eine aufgeregt. "Bei Krötchens Pfahlbau?" erkundigte sich die andere. "Ja, ich denk schon", erwiderte die erste. "Ich möchte zu gerne wissen was neuerdings in die Meerjungfrauen gefahren ist, das sie die Urlauber verschleppen." kam es nun wieder von der anderen. "Du glaubst die Meerjungfrauen stecken dahinter?" "Wer soll es denn sonst sein? Der Ort ist schließlich bekannt dafür, dass sie dort auftauchen." Bevor Philip die Frauen ansprechen konnte, waren diese jedoch in einem Büro verschwunden.

579.jpg


Eine ganze Zeit lang liefen sie kreuz und quer durch die Flure, bis sie endlich das Büro ausfindig gemacht hatten, welches für Touristik zuständig war. Höchst zufrieden verließen sie das Gebäude. Sie hatten eine Karte der Gegend bekommen auf der sämtlich Ausflugsziel und Tauchplätze markiert waren.

580.jpg


Der Anfang wäre geschafft, dachte Philip froh.

581.jpg


Er holte die Karte hervor und studierte sie eingehend, wobei er nach den Namen suchte, welche die Frauen in ihrem Gespräch genannt hatten.

582.jpg


"Der Perlengrund, ist ein Tauchgebiet und Krötchens Pfahlbau eine der Inseln in dessen Nähe." erklärte Philip nach dem er die Namen auf der Karte gefunden hatte.

583.jpg


"Wir müssen uns von hier aus rechts halten und zum Strand runter wo wir uns ein Boot besorgen können"

584.jpg


Sie machten sich auf zum Strand ...

585.jpg


wo Philip ein Motorboot mietete.

586.jpg


Es war schon ein tolles Gefühl mit dem Boot übers Wasser zu gleiten.

587.jpg


Als sie in die Nähe des Perlengrundes kamen, fiel ihnen direkt das Haus auf einer kleinen Insel auf.

588.jpg


Philip drosselte den Motor. "Ich denk, das dürfte dieser Pfahlbau sein", meinte er.

589.jpg


Langsam steuerte Philip auf die Insel zu und sie gingen an Land.

590.jpg


"Tja und jetzt heißt es warten und hoffen, dass sich eine Meerjungfrau zeigt."

591.jpg