42. Entwicklungen

Nach der Renovierungsarbeit bleiben Lotte noch gut 40.000 $. Das heißt, es müssen 50.000 $ erarbeitet werden, schließlich muss die Grundstückssteuer auch noch drin sitzen.


Seit Lottes Fähigkeiten-Turpo spinnt der Aufsprudler. Jedes Mal, wenn das Grundstück geladen wird, hängt er sich auf, egal ob beim Spielstart oder Reisen, ich muss ihn ständig austauschen.



Lotte füllt die Futterstation. Hab das Teil, glaub’ ich, noch nie benutzt.



Es stellen sich auch direkt Besucher ein.



Auch andere Besucher sind wieder da, aber die sind weniger erwünscht.



Lotte will noch ein paar Orchideen und Drachenfrüchte anpflanzen, damit sie jeden Tag was zum Sprudeln hat und nicht nur alle 3 Tage. Dafür braucht sie aber noch einige Gartentöpfe.



Indes wird Mika erwachsen.




Ebenso wie Ray hat sie den Körperbau von Salem geerbt.



Irgendwie finde ich es schade, dass immer nur eins der Geistertiere auftaucht.



Nachts kommen die Glühwürmchen raus, das sieht echt toll aus.



Es ist der letzte Herbsttag und damit Halloween. Lotte verkleidet sich als Schmuggler.



Es wird ein kleiner Plausch mit den Gräbern gehalten.



Patchy diskutiert derweilen heftig mit sich selber.



Der Kühlschrank gibt seinen Geist auf.



Der Herd direkt hinterher.



Während Lotte sich darum kümmert, dass alles wieder in Ordnung kommt, benötigt sie selber immer dringender eine Dusche.



Die Putzaktion bringt ihr nicht nur einen großartigen Ruf ein. (Warum auch immer)



Sie beschert ihr auch ein neues Merkmal.



Wenn Joy nicht vorbeikommt, dann ruft sie an.