Folge 31 Susi reichts

Eines Nachts, Susi war von ihrer vollen Blase geweckt worden, sah sie auf dem Weg zur Toilette wie jemand kurz zum Fenster hereinschaute.
0466.jpg


Susi rieb sich verschlafen die Augen und da sie niemanden mehr sah, schlich sie zum Fenster hin. Tatsächlich da lief wieder einer der Fremden im Garten herum.

0467.jpg


Verwundert beobachtete Susi wie der Fremde immer wieder stehen blieb und einen merkwürdigen Apparat herausholte

0468.jpg


Dann blieb er an dem Baumhäuschen eine ganze Weile stehen.

0469.jpg


Anschließend inspizierte er den Brunnen. Susi fragte sich was das ganze sollte.

0470.jpg


Schließlich lief er ein Stück vom Haus weg und Susi hörte das schon bekannte sirren.

0471.jpg


Und da tauchte auch schon das runde Teil auf und der Fremde verschwand darin.
0472.jpg

Ein Flimmern, ein Surren ...

0473.jpg


und weg war es.

0474.jpg


Jetzt langte es Susi. Ihr Garten war doch kein öffentlicher Park. Gleich am Morgen noch bevor sie sich angezogen hatte, rief sie bei einer Baugesellschaft an damit ein Zaun um ihr Grundstück gesetzt wurde.

0475.jpg


Der Mann am Telefon stellte viel Frage zu dem Zaun und Susi musste eine Weile überlegen.

0476.jpg


Dann entschied sie sich für einen schlichten Holzzaun, da es ja doch einige Meter sein würden um das Grundstück einzuzäunen.

0477.jpg

Comments 1

  • Ein Zaun wird ihr sicher das Gefühl von Sicherheit geben. Aber ob es gegen Besucher hilft, die mit ner fliegenden Untertasse kommen?