Gut in Fremdsprachen? (03)

Direkt neben ihrem Haus findet Sirka ein unterirdisches Tunnelsystem. Der Eingang ist versteckt in einem Dixie-Klo.




Es laufen auch ein paar Ratten draußen rum.




Sirkas Begeisterung hält sich in Grenzen. Da unten ist alles dunkel, riecht komisch und fühlt sich eklig an.




Da geht sie zur Beruhigung erst einmal angeln.




Der nächste Ausflug mit dem Besen, bringt sie ganz „zufällig“ wieder zu ihrem Nachbarn.




„Tut mir leid. Vielleicht war ich beim letzten Mal etwas unhöflich.“




Sirka nimmt dann doch lieber etwas Sicherheitsabstand ein.




Da nichts weiter passiert, versucht sie es in der „Sprache“ des Nachbarn.




Oh, hat er sie tatsächlich verstanden? Das war unerwartet einfach!




Das war vielleicht doch nicht so erfolgreich.


Comments 2

  • Pons Wölfisch für Anfänger :rofl: . Naja mit dem Schwanz wedeln zur Begrüßung geht ja nicht.

  • Da muss Sirka wohl noch etwas mit der Kommunikation in Werwölfisch üben.