Kind des Meeres (3.12)

Da Kirsi zwar viel Zeit am Meer, aber nicht im Meer verbracht hat, versucht es die Familie am nächsten Tag noch einmal mit einem Ausflug zum Strand.




Kirsi begibt sich diesmal immerhin auf das Wasser.




Aber sie verbringt auch viel Zeit mit ihren Enkeln.




Yva nutzt die Gelegenheit und hat ein bisschen Spaß, während sie ihre Familie gut beschäftigt weiß.




Jungs, das mit dem Sonnenbaden geht auch mit weniger Kleidung.




Zum Glück bekommt niemand einen Hitzeschlag. Ben kümmert sich ausgezeichnet in Yvas Abwesenheit um die Familie.




Wieder zu Hause möchte anscheinend jemand seiner Mutter nacheifern.




Yva hat inzwischen mitbekommen, dass der Geist ihres Vaters hin und wieder durchs Haus spukt und verbringt gerne Zeit mit ihm im Keller.




Kirsi war schon immer aktiv, aber in letzter Zeit übertreibt sie es. Sie will es wirklich darauf ankommen lassen und ich habe Angst, dass sie noch an einem Unfall sterben wird.




Die Zwillinge Eevi und Tamlin wachsen sehr selbständig auf und bis auf das Baden können sie sich selbst sehr gut versorgen. Weder ihre Eltern noch der Besuch haben je versucht sie in eine Wanne zu stecken.




Es ist wieder Comedy-Festival. Trotz ihrer gemischten Erfahrungen beim letzten Besuch, möchte Yva mit ihrer Familie noch einmal dorthin. Tee trinken muss auch diesmal sein.




Auch die Jungs machen mit.




Es stellt sich heraus, dass Ackley ein Talent für Comedy hat.




Yrjös Publikum ist nicht so groß, aber seiner Mutter Kirsi gefällt es natürlich.




Zum Abschluss des Abends sehen sich alle das Feuerwerk an und Kirsi ist glücklich so einen schönen Tag mit ihrer Familie erlebt zu haben.


Comments 4

  • Sie ist halt sportlich und sieht nicht ein, dass man im fortgeschrittenen Alter ein wenig kürzer treten muss ^^.

    Thanks 1
    • Und bisher hatte sie damit ja auch recht. 😁

  • Kirsi sollte wirklich auf sich aufpassen und lieber langsam machen. Das kann sonst leider ganz schnell ins Auge gehen.

    Thanks 1
    • Das stimmt. Es gab auch mehrmals diese Warnmeldung und ich habe befürchtet, dass sie sich da doch einmal unbemerkt auf ihr geliebtes Laufband schmuggelt. Seitdem ich sie nicht mehr steuere hat sie auch sehr abgenommen, da sie so gerne Sport macht. 😅