Woche 3: Sommeranfang

Der Sommer hat angefangen.


43578724vy.jpg


Fiorella hat heute gute Laune. Sie mag den Sommer.


43578538xl.jpg


Nach dem Versorgen ihrer Tiere, sind die Hasen dran.


43578539up.jpg


Sie mögen es, wenn man sie am Bauch krault.


43578540gk.jpg


Bei all der Arbeit darf der Spaß nicht zu kurz kommen. Seifenblasen machen Fiorella Freude. Sie schillern so schön bunt.


43578728tc.jpg


Zur Abkühlung hat Fiorella nun ein kleines Becken. Man kann leider nicht drin schwimmen, aber das Wasser tut dennoch gut.


43578541fw.jpg


Noch kommt ihr das Milchbrot nicht zu den Ohren raus.


43578542cr.jpg


Die meisten Tage ähneln einander sehr. Alles wird irgendwann zur Routine.


43578543yk.jpg


Sie werkelt am Kühlschrank herum, am Waschbecken in der Küche und an der Dusche im Bad.


43578544dz.jpg


Wenn sie so weiter macht, ist sie bald ein Profi.


43578545jw.jpg


Eines Nachts tobt ein heftiges Sommergewitter.


43578546tw.jpg


Am Morgen regnet es aber nur noch leicht.


43578547yl.jpg


Und ihre tägliche Sammelrunde muss nicht ausfallen.


43578548he.jpg


Sie muss leider einen neuen Grill anschaffen. Den hat das Gewitter gegrillt.


43578549mi.jpg


Sie hat schon eine richtige Froschsammlung. Das sind nur die Frösche, die Fiorella behalten hat. Außer Frösche zu sammeln, versucht sie auch welche zu züchten. Vielleicht schafft sie es ja alle Arten von Fröschen zu sammeln? Nur was macht sie dann damit? Hier draußen wird es im Winter zu kalt für die armen Amphibien.


43578550gu.jpg


Sie hat so eine verlockende Farbe. Fiorella mus ssie unbedingt probieren. Vielleicht ist ja keine Lactose drin? Immerhin kommt sie von einem Hasen.


43578551nl.jpg


Ok, die Idee war blöd. Aber immerhin blinkt sie jetzt schön.


43578552tv.jpg


Auch nach der Dusche fühlt sie sich noch komisch.


43578553js.jpg


Uh, kann ja keiner ahnen, dass die Hasen ihr Drogen andrehen.


43578554jb.jpg


Schon mehrmals hat Fiorella versucht ein Ei auszubrüten. Beim 3. Versuch gelingt es endlich. Ein männliches Küken ist geschlüpft.


43578555dc.jpg


Sie wird sich gut um den Kleinen kümmern.

Comments 2

  • Es sieht bei Fiorella alles so einfach aus, wie sie das alles macht :love: Und hast du die Jahreszeiten auf 2 Wochen gestellt?

    • Ja 1 Woche ist mir immer zu kurz. Naja einfach nicht, sie hat wirklich eine Menge zu tun. Die Tiere kosten ganz schön Zeit. Gut dass sie keine Hobbys sonst hat oder so.

      Like 1