Doppelter Abschied

Alessia entdeckt einen fremden Fuchs auf ihrem Grundstück.


Während sie Kontakt zu dem neuen Fuchs aufnimmt, taucht unbemerkt hinter ihr der Sensenmann auf.



Pauls Zeit auf Erden ist abgelaufen.



Alessia fährt ein riesiger Schreck in die Glieder als sie sich umwendet.



Na Paul? Bereit für die ewigen Jagdgründe?



Doch statt wie üblich seine Sense zu schwingen, beugt sich der Sensenmann zu Paul hinunter.



Offenbar kann der Sensenmann auch anders, Paul wird kräftig von ihm durch gekrault.



Schließlich streicht er ihm sanft über die Federn.



Und Puff, sind beide verschwunden.



Alessia blieb sprachlos zurück.



Um sich abzulenken, unterhielt sie sich noch ein wenig mit dem Fuchs.


Es war Zeit fürs Abendessen.



Währenddessen taucht der Sensenmann erneut auf.



Paul vermisst offenbar seine Paula und so kommt der Sensenmann auch sie holen.



Davon bekommt Alessia allerdings nichts mit.



Comments 2

  • Die Tiere werden ja offenbar weitaus liebevoller abgeholt als die Sims. Das gibt mir zu denken.

  • Arme Alessia, gleich beide Hühner wurden geholt. Auch wenn es nicht schön ist, wenn der Sensenmann ein Huhn holt. Ich finde die Animation aber sehr liebevoll umgesetzt.