Generation 2 - Teil 13: Weiße Weihnachten

Eine seiner Schwestern hat Yrjös Nachtlicht entführt und nun hat er ein Monsterproblem.




Kirsi ist nicht bereit das Monster wegzuzaubern. Sie empfiehlt Yrjö sich mit dem Monster anzufreunden. Später besorgt sie Yrjö ein Nachtlicht, das an der Wand hängt. Das werden seine Schwestern hoffentlich nicht so schnell zu fassen bekommen.




Dann ist es plötzlich Weihnachten. Zur Feier des Tages bereitet Kirsi ein festliches Frühstück zu. Schade, dass es dafür keinen Zauberspruch gibt.




Es gelingt ihr heute besonders gut und schmeckt allen ausgezeichnet. Tuure ist auch schon da. Er muss geahnt haben, dass es diesmal ein festliches Frühstück gibt.




Später am Tag machen alle einen Familienausflug zum Schlittschuhlaufen. Tuure und sein Sohn Morgyn (wie immer in pink) sind auch mit dabei.




Schon nach den ersten Metern bleiben Aprilia und Auri zurück.




Doch auch der Rest von Kirsis Familie ist heute etwas schwunglos.




Wundersamerweise erreichen schließlich alle Familienmitglieder die Eisbahn ohne, dass jemand ganz verloren geht.




Bei den Kindern gibt es kleinere Unfälle und Ausfälle. Wenigstens hat es Yrjö noch von der Bahn geschafft, bevor er eingeschlafen ist.




River entdeckt Jenny, Kirsis und seine ehemalige Klassenkameradin, die immer noch ein Teenager ist. (Dabei habe ich die Alterung der ungespielten Sims an.)




Sie muss schon viel Zeit auf der Eisbahn verbracht haben oder sie ist ein Naturtalent.




Yrjö sucht sich nach seinem Nickerchen lieber eine liegende Beschäftigung




Abends versammeln sich dann alle um den Baum und hoffen auf tolle Geschenke.




Morgyns Geschenk ist natürlich in lila eingepackt.




Aprilia ist mit ihrem Geschenk und dem Tag sehr zufrieden.




Was hat Tuure denn jetzt in kokette Stimmung versetzt? Hat er sich da mit dem Feiertag vertan?




Yva möchte diese Nacht ausnahmsweise im Bett von Mama und Papa schlafen. Ob sie sich vergeblich ein neues Bett gewünscht hat?


Comments 4

  • Das Familienausflug-Bild und das Schneeengel-Bild haben es mir sehr angetan :love: Und der Blick von Yrjö, als er vom Monster berichtet, ist einfach der Hammer! :lol:

    • Ich fand auch sein Entsetzen so super als er das Monster entdeckt hat. 🤣 Dieser Park sieht im Winter so schick aus. Als sich dann abends auch noch der Himmel verfärbt hat, fand ich die Lichtstimmung so richtig schön. 😍

  • Och die hatten aber ein schönes Weihnachtsfest. Die Idee Schlittschuh laufen zu gehen, finde ich total klasse. Da hatte doch die ganze Familie viel Spaß.

    • Ich bin auch froh, dass ich die Eingebung hatte. Und es hat auch super funktioniert mit nur einem Sim, den ich steuern kann.

      Like 1