Kapitel 17 Kinder und ihre Eigenarten

Die Geburtstage folgen Schlag auf Schlag, schon ist es für Daniel Zeit zum älter werden.


Nur die Mama ist zugegen, die anderen tauchen trotz herbeirufen nicht auf.



Patchy kümmert sich immer wieder eifrig um den Garten und ist Anne damit eine große Hilfe.



Schon wieder ist das Waschbecken kaputt, Anne sollte langsam überlegen, ob sie nicht Verbesserungen vornehmen sollte.



Na, das fängt ja gut an.



Anne bringt Daniel unverzüglich ins Bett. Gut, dass sie damals noch ein Doppelbett gefunden hatte.



Im Gegensatz zu Daniel setzt sich Charlotte nicht einfach vor die Kühltheke, ständig läuft sie nach dem Essen nehmen in die Wohnstube, doch auf halbem Wege scheint das Essen zu verschwinden und sie rennt sich neues Essen holen.



Ein Hocker in der Speisekammer löst das Problem schließlich.



Ein Schaumbad um den Spaß zu heben, Anne findet das nicht so lustig, denn sie ist hinterher pitschnass.



Auch Hühner wissen sich bei schlechtem Wetter zu beschäftigen.



So ein Töpfchengang wird ja wohl keine 2 Stunden dauern … ja von wegen, bei den Sims gehen die Uhren eben anders.



Obwohl Anne Charlotte in das rote Bett bringen sollte, liegt sie im blauen Bett.



Ein kurzer Schwenk ins Badezimmer, schon wieder ist etwas kaputt.



Zurück bei Charlotte liegt diese plötzlich im roten Bett.



Trotz der Fürsorge von Anne kommt plötzlich diese Meldung.



Da die Hühner ständig irgendwo herumlaufen, kommt jetzt ein Zaun um den Stall und die Tür wird für Hühner verriegelt. Danach kam keine Unzufriedenheitsmeldung mehr.



Zwischendurch bringt auch mal der Papa Charlotte ins Bett.



Doch offensichtlich mag sie im blauen Bett nicht schlafen.



Kaum das der Papa aus dem Raum ist, steht sie auf und läuft zum roten Bett.



Kuschelt sich hinein und schläft direkt ein.



Comments 7

  • Sie kann sich halt nicht entscheiden wo sie schlafen will :lol: . Komisch dass dein Essen verschwindet, das ist natürlich bei so einer Challenge nicht gerade vorteilhaft.

  • Oh je, Langeweile kommt bei deinen Sims ja wirklich nicht auf. Das dauernd etwas kaputt geht, kann so richtig nerven. Seltsam, dass die Kleinen so unterschiedlich an ihr Essen kommen. Bei mir hat es bis jetzt immer geklappt, wenn ich etwas hingestellt habe und sie sich eine Portion genommen haben.

    • Bisher hatte ich da auch keine Probleme, aber da ich nur Anne steuern darf gestaltet sich das mit dem Essen der Kleinkinder nicht so einfach. Sie müssen die Sachen ja alle von sich aus machen.

    • Stimmt, das ist ja die Challenge, dass nur ein Sim gesteuert werden darf. Das hatte ich vergessen.

      Haha 1
  • Wie Anne da beim Töpfchengang eingeschlafen ist. :lol:


    Hätte Sanna sich mal nicht beschwert. Dann könnte sie jetzt immer noch frei herum picken. 🐔

  • Selbst die kleine Charlotte will nicht in fremde Betten schlafen. Total niedlich die Kleine. Die Hühner wollen auch gestreichelt werden. Ja und einen sauberen Stall lieben sie auch. :lol: Mein Gott bei dir geht ja viel kaputt, arme Anne.

    • Hab ich gemacht alles, der Freundschaftsbalken war zu der Zeit mit der Henne etwa halb voll, trotzdem kam die Meldung.

      Thanks 1