Kapitel 7 Edfa lebt sich ein

Ja Meryl ist wieder da und wird stürmisch von Anne begrüßt, wobei beide kräftig um die Wette stinken.


Bevor Anne unter die Dusche geht, wird Meryl zunächst kräftig durchgebürstet.


Edfa baut das Bett auf und macht direkt mal Probe liegen.


Scheinbar ist ihm das Bett nicht hart genug.


Meryl scheint Edfa nun zu akzeptieren, jedenfalls greift sie ihn nicht mehr an.


Hey, ihr beiden, Anne hat doch schon geduscht.


Die Küchentheke wird aufgestellt und alles farblich angepasst.


Um die Kosten noch ein wenig zu senken, bekommt das Dach ein Update mit Solarschindeln.


Anne repariert die Anlage, die sie gefunden hat.


Kellie mag das neue krach machende Ding nicht.


Um Edfa scheine ich mir keine großen Gedanken machen zu müssen.



Am Abend findet er sogar den Weg ins Bett.


Und morgens auch ganz brav den zur Arbeit.


Von wegen Bienen und Blumen, es sind dampfend heiße Duschen, vor denen man sich in Achtnehmen muss, jedenfalls wenn mehr als ein Sims darunter steht. Ein kleiner Freigänger ist im Anmarsch.


Die Katzendamen machen einen kleinen Familienausflug, na hoffentlich kommen sie nicht verdoppelt zurück.


Anne pflanzt alles, was sie so an Samen in Patchys Taschen findet nach und nach ein.


Edfa kommt ziemlich angeschlagen von der Arbeit zurück.


Und haut sich erst mal eine Runde aufs Ohr.


Anne macht die Schwangerschaft ganz schön zu schaffen, immer wieder muss sie das Badezimmer aufsuchen.

Comments 1

  • Ja ja, sowas kommt von sowas! :lol: Ich bin ja gespannt was es wird. Freue mich schon. Efda scheint die Schwangerschaft wohl zu verschlafen. Es kommt mir so vor, als hat er das noch nicht realisiert. :lol: