Generation 2 - Teil 2: Silvesterpunsch

Nachdem Kirsi sich gestern mit River wieder gut verstanden hat, steht fest er ist der Auserwählte! Jetzt muss er das nur noch begreifen. Heute ist Silvester, aber wozu bis zum Abend warten. Kirsi verabredet sich mit River schon am Vormittag zu einem Treffen im Park. River taucht direkt mit einem Glas Punsch auf. Ich betrachte die Silvesterstimmung als günstiges Vorzeichen.




Schlittschuh laufen macht angeblich Spaß. Aber Kirsi und River fehlt die Übung.




Am Ende ist die arme Kirsi ganz durchgeschwitzt. Und für eine stinkige Kirsi kann sich River eher nicht so begeistern.




Aber es ist Silvester und River steht ganz oben auf der Liste der Dinge, die Kirsi noch dieses Jahr erledigen will. Eine Einladung ins Wellnessland und eine Dusche später, sieht die Lage gleich ganz anders aus. Na also!




Auch der faule Tuure ist auf die Idee gekommen, Silvester im Wellnessland zu verbringen. Er ist natürlich wegen der guten Drinks und nicht wegen den Sportgeräten hier.




Kirsi lockt derweil River in die Sauna. Das Ergebnis ist leider etwas enttäuschend…




…denn River muss anscheinend dringend schlafen.




Um sich die Zeit zu vertreiben, bucht Kirsi eine Massage. Fruchtbarkeitsmassage klingt doch vielversprechend.




Nach der Massage ist auch River wieder wach. Dafür schaut jetzt Kirsis großer Bruder vorbei. Tuure hat anscheinend genug davon mit fremden Sims Silvesterpunsch zu trinken.




Tuure musst du deine Schwester jetzt stören?!




Ja, muss er. Silvester ist nämlich nur einmal im Jahr.




Nach dem Glas Punsch verzieht Tuure sich zum Glück und sucht weitere Sims zum Anstoßen. Bevor die romantische Stimmung wieder ganz verfliegt, nutzt Kirsi den ungestörten Moment.




Sie kann offensichtlich sehr mitreißend sein.




Den Countdown zu Mitternacht verpassen die beiden dann. Mitternacht ist ja auch jedes Mal wieder so überraschend schnell erreicht.




Inzwischen hat nicht nur Kirsis Bruder ins Wellnessland gefunden, auch Tomax ist plötzlich hier.




Kirsis liebe Idioten müssen sie zu Hause vermisst haben. Kjellrun ist auch da und selbst Grace und Tina Tinker sind gekommen. Also stellt Kirsi sich an den Grill und sorgt dafür, dass niemand hungrig ins neue Jahr starten muss. Tomax hat sich irgendwo eine Krankheit eingefangen. Er hat nicht nur merkwürdigen Ausschlag, sondern plötzlich auch wieder dunkle Haare. Der stinkende River fügt sich wunderbar ins Familienbild ein. Es wird Zeit, dass er auch offiziell Haushaltsmitglied wird.


Comments 8

  • Oha! Eine Fruchbarkeitsmassage und dann Spaß in der Sauna?:lol:.

    Na wenn das nicht nach Mehrlingen schreit :lol:.

    • Und das passende Grundstücksmerkmal nicht zu vergessen. 😂Wobei ich keine Ahnung habe, wann das Grundstücksmerkmal auf dem Heimatgrundstück wirkt und wann nicht. Aber besser haben als brauchen. 😁

  • Toll, Andu, du machst einem richtig Freude mit deiner chaotischen aber doch sehr liebenswerten Idiotenfamilie. Super!

    • Das freut mich sehr zu lesen. 🥰🤗 Ich habe auch sehr viel Spaß mit ihnen.

      Like 1
  • Hihi, ich finde es lustig, dass sich nach und nach die ganze Familie dort einfindet :lol: Daran wird sich River eh gewöhnen müssen, wenn er einer von ihnen werden will :D

    • Ich finde es auch toll, dass es jetzt schon eine richtige kleine Idiotensippe geworden ist und bin gespannt wie sich das mit weiteren Generationen noch entwickelt. 🥰

  • Hihi, Romantik mit Hindernissen ^^

    River passt wirklich gut in die Familie

    • Das finde ich auch. Vielleicht haben die ganzen Tage, die er nach der Schule zu Besuch gekommen ist, ihn nachdrücklich beeinflusst. 😁