Generation 1 - Teil 9: Training, Training, Training

Kurz nach Tuures Geburtstag, wird auch seine Schwester Kirsi zum Teen. Sie erhält Freegan als neues Merkmal und stürzt sich wie ihr Vater nun auch auf die Geige.




Außerdem lernt Kirsi sich selbst um ihr Essen zu kümmern. Dafür muss ausgerechnet Kjellruns Kessel herhalten. Dabei muss ihre Mutter immer noch dringend ihren Fluch loswerden.




Wenigstens kann auch Kirsi jetzt beim Löschen helfen.




Tuure macht anscheinend eine schwierige Phase durch und schläft jetzt bei seinem Vater im Bett. Dafür schläft er wenigstens einmal richtig. Ich mag ihn deshalb nicht wecken und lasse Kjellrun im Kinderzimmer schlafen.




Kirsi ist hier beim Essen nach draußen gelaufen, um einen stinkenden Streuner zu belehren. Geht ja mal gar nicht, dass der vor unserem Haus rum müffelt.




Auch River Pancakes ist zum Teenager geworden und jetzt anscheinend bei den Pfadfindern. Kirsi versteht sich mit ihm inzwischen richtig gut.




Jetzt mit zwei Teenagern können sich Kirsi und Tomax auch einmal ein Nickerchen gönnen.




Da Tomax Begeisterung für Fitness etwas eingeschlafen ist, gründet Kjellrun eine Gruppe in der Hoffnung ihn so zu motivieren und vielleicht von seinen Geigen-Übungen abzulenken. Aber Boxen ist vielleicht nicht das Richtige für Kjellrun.




Kirsi ist auch Mitglied in der Fitness-Gruppe und stürzt sich sofort in den Pool. Ihrem faulen Bruder bleibt das erspart.




Unermüdlich schwimmt Kirsi Runde um Runde während ihr Vater sich lieber von seinem Versuch zu Boxen erholt.




Dann wird Kirsi plötzlich von Tuure angerufen. Anscheinend hat er sich zu Hause gelangweilt und er fordert nun seine kleine Schwester zu einem magischen Duell heraus. Der Versuchung kann ich nicht widerstehen und ich sage zu. Ohne sie steuern zu können beobachte ich die beiden Geschwister bei ihrem ersten Duell. Kirsi trägt natürlich noch ihren Badeanzug.




Am Ende muss Tuure ordentlich einstecken. War vielleicht nicht die beste Idee seine kleine Schwester herauszufordern. Zum Glück hat das niemand gesehen.


Comments 2

  • Ui ui ui der arme Tuure hat ja ordentlich einstecken müssen. Da hast du ja im richtigen Moment auf den Screenknopf gedrückt.

    Also mag Tuure nur einfach sein eigenes Bett nicht :lol:. Tja muss Kjellrun wohl ins Kinderzimmer ziehen :lol:

    • Ich finde auch auf dem ersten Duell-Bild sieht der gute Tuure ein bisschen zu zaghaft aus. Da wird er noch etwas nachlegen müssen, wenn er auch mal gegen seine kleine Schwester gewinnen will. 😁
      Und wahrscheinlich hat sein Bett eine doofe Matratze oder so. 🤣Der Arme kann nie vernünftig schlafen und ich denke er will nicht.