ISBI - Kapitel 8: Löcher in der Luft

Loario ist zur Arbeit, und Annabell malt. Sie möchte eine Gitarre kaufen, da ihr Gatte für seine nächste Beförderung Level 2 bei einem Instrument braucht...



Unterdessen...



Nein, Bonnie! Davon wirst du krank!



Jaaa - ich hab dich trotzdem lieb!



Zurück von der Arbeit... laaalalaaa...



Oh, eine Gitarre!



Also es stinkt hier ganz gewaltig...



Aber du stinkst doch gar nicht, mein Schatz!



Glorreiche Idee, Loario!



Hm... was will sie mir damit nur sagen...



Irgendwie schafft es Annabell irgendwann nach mehreren Versuchen, die Kleine in den Hochstuhl zu verfrachten, denn ihr Hungerbalken ist mittlerweile dunkelrot...



"Bonnie, warum isst du nicht?"



"...weiß nich..."



Sie hat's überlebt... *mammut sich die Schweißperlen von der Stirn wischt...



Bonnie??



Ja, das ist eine Bratpfanne!



Mal wieder ein kaputtes Klo...



...auch das Waschbecken...



Und wieder zurück von der Arbeit... Es gibt noch sooo viele Löcher zum Anstarren... Da wartet Arbeit auf dich, Loario!



Und wieder muss Annabell die Kleine selbst ins Bett bringen.


Comments 3

  • Cool, dass der Plan mit der Gitarre direkt aufgegangen ist. Ich bin mal gespannt, ob es noch eine weitere Beförderung für den Idioten Loario geben wird. 😁

    Diese Hochstuhl Aktionen sind manchmal ganz schön gefährlich. Dieser Moment wenn das Kleinkind schon völlig am verhungern endlich im Stuhl sitzt, tatsächlich auch Essen vor dem Kind steht und das Kind anfängt mit dem Essen zu werfen anstatt zu essen. 😱🤣

  • Die Bonnie ist ja sowas von süß... :heart:

    Like 1
  • Tja... den hat sie sich selbst ausgesucht. Er sollte besser Hans heißen :lol:. Aber bisher ist ja noch alles irgendwie gut gelaufen.

    Haha 1