New Vagabunden-Challenge: Tage 24, 25 und 26:

Am nächsten Morgen fängt es an zu schneien.




In Willow Creek wurde in der Nähe des Wunderbaums eine alte Hütte abgerissen, statt dessen gibt es dort jetzt öffentliche Toiletten und einen Grill - wurde auch mal Zeit!



In Ermangelung einer Dusche mixt Hilda sich eine Deocreme aus den Kräutern, die sie noch vom letzten Besuch in Granite Falls in ihrem Rucksack findet.



Frisch gestärkt geht es zur Waldlichtung. Hilda erfüllt ihr Angelbestreben!



Und fängt einen der 3 Fische, die in ihrer Sammlung noch fehlen.



Oooops - das war der Bohneneintopf...



Der spärliche Winterschmuck am Zaun erinnert Hilda am nächsten Morgen daran, dass Winterfest ist.



Kurzentschlossen trifft sie sich mit Mirco an einem Strand von Sulani. Leider ist es auch hier recht kühl.



Im Winter scheint es keine Muscheln im Sand zu geben - schade.



Aber es wird wärmer, und zu zweit genießen sie leckeren Bratfisch.



Plötzlich ist Mirco nicht mehr da, und nach einiger Zeit öffnet Hilda allein eines der Geschenke, die dort am Strand aufgehäuft wurden.



Völlig falsche Reaktion! Hilda, du hast gerade den vorletzten Fisch bekommen, der dir in deiner Sammlung fehlt!


Ähm bitte, Mirco? Dein Ernst?? Nein Danke... hättest ja noch mit mir zusammen das glasklare Wasser von Sulani genießen können!



Ein spätes Frühstück in Brindleton Bay am nächsten Tag.



Hilda macht einen Ausflug nach Evergreen Harbour. Zum ersten Mal traut sie sich, in einem Container nach brauchbaren Dingen zu suchen. Aber die Ausbeute ist eher dürftig...



Hilda will schon mit dieser unseligen Beschäftigung aufhören, doch plötzlich wendet sich das Blatt:



Was für eine stinkige Angelegenheit - da hilft nur noch Deocreme...



Und wieder eine Nacht in Brindleton Bay.


Comments 3

  • Wie praktisch, dass sie einen der fehlenden Fische geschenkt bekommen hat. 😁

    Haha 1
  • Naja in Sulani ist es trotzdem noch wärmer als woanders.

    Die Ausbeute hat doch den Gestank gelohnt :lol:

    Haha 1
  • Na das geht doch gut voran bei Hilda. Ja im Winter ist Sulani und Oasis wohl das Beste. Schöne Bilder. Ich freue mich, dass Hilda das Angler-Bestreben schon mal abgeschlossen hat. Sieht doch ganz gut für sie aus. :heart:

    Like 1