Vagabunden-Challenge: Tag 1

Ich habe jetzt auch mal mit der Vagabunden-Challenge von Schnattchen angefangen - mal sehen, wie lange ich durchhalte :)


-------------------


Hilda ist ein frischgebackener Teenager und möchte die Welt sehen!



Als Heimkind hatte sie ein richtiges Zuhause nie kennengelernt, und jetzt hat sie ihre wenigen Ersparnisse zusammengekratzt, und sich davon ein gebrauchtes Zelt und eine Angelausrüstung gekauft, um damit durch die Lande zu ziehen.

Allerdings gab es noch eine kleine Hürde zu nehmen: Hilda musste sich vorab bei einer festen Adresse registrieren, es wurde ihr in Brindleton Bay ein kleines Grundstück, nur mit einem Briefkasten und einer Mülltonne ausgestattet, am Ortsrand zugewiesen.

Früh an diesem Morgen hat der Bus sie dort abgesetzt, aber das Wetter hier ist furchtbar kalt und nass.



Das ist Hilda einfach zu ungemütlich, und sie läuft zurück zur Bushaltestelle...



...und steigt in Willow Creek wieder aus, hier ist es jedenfalls etwas heller.



Da Hilda keinnen Cent auf der Naht hat, muss sie sich dringend etwas zu Essen besorgen, und so wirft sie an der nächstbesten Stelle ihre neu erworbene Angel aus.



Hat wohl nicht so ganz geklappt...



Jetzt aber - das Mittagessen ist gesichert, fehlt nur noch ein Grill.



Auf der Suche danach findet sie allerhand Zeugs, das sie vielleicht zu Geld machen kann.




Irgendwann muss Hilda dringend mal wohin, und so betritt sie die Bibliothek.



Unglaublich, wie kann man nach einem Tag schon so viel Dreck an den Händen haben?



Dummerweise lässt sich ihr schöner Fisch nicht auf dem Grill zubereiten.



Zum Glück gibt es bei der Bib eine kleine Feuerstelle (da musste ich nachhelfen). Aber Feuermachen will gelernt sein....



Stolz verspeist Hilda dann endlich ihren ersten selbst gerösteten Fisch.



Den Rest des Tages verbringt sie mit Sammeln...



...und Angeln.



Am Ende des ersten Tages hat Hilda beim Angeln und Sammeln jeweils den ersten Meilenstein errreicht.



Müde, aber glücklich schlüpft sie in ihr altes "neues" Zelt (Danke, Ladyatir, ich habe ein kleines Recolour von deinem Zelt gemacht).


Comments 5

  • Oh, noch eine Vagabundin. Ich freue mich zu sehen, wie es ihr so ergeht. 😍

    Thanks 1
  • hihi sieht cool aus, ja dieses Zelt passt so richtig schön zu der Challenge :D

    Thanks 1
  • Schön deine Hilda ist ja schon auf gutem Wege. Wünsch dir viel Spaß für den weiteren Verlauf!

    Thanks 1 Haha 1
  • Ach mammut, ich freue mich, dass du auch die Challenge spielst. Ich muss bei mir auch weiterschreiben. Habe aber im Moment keine Zeit. Ganz toll wie Hilda schon die ersten zwei Meilensteine geschafft hat. Ich bin total gespannt.

    • Danke, Schnatti :)

      Ja, zur Zeit macht es mir direkt mal wieder Spaß, Sims 4 zu spielen. Bei der Banished-Challenge brauche ich noch etwas Pause, das mit den Geburten und den sterbenden Müttern sitzt immer noch tief. Vor allem wenn man im RL merkt, dass so etwas auch heutzutage noch mit sehr viel Glück verbunden ist und mitunter nur haarscharf an einer Katastrohe vorbei geht...

      Mit einem Sim ist das für mich gerade richtig entspannend - ich danke dir für diese tolle Challenge, Schnatti :)

      Like 1