Tag 47

Gut gelaunt startete Jens in den neuen Tag.


Er war derart ausgelassen, dass er wie ein kleiner Junge wild mit dem Wasser herumspritzte.


Dann versorgte er die Drillinge.




Jens hätte sich nie träumen lassen, dass er einmal platzen würde vor Stolz darüber Vater zu sein.


Kim indes erholt sich immer noch von den Strapazen der Geburt.


Erst gegen Mittag hat sie endlich ausgeschlafen.


Jens geht nach dem Essen hinaus in den Garten.



Kim versorgt nun die Kleinen.


Und verpasst dem gesamten Bad ein Selbstreinigungsupdate.


Am Abend versorgen sie gemeinsam die Drillinge.


„Ich hab von Anfang an gewusst, dass es mit dir nicht langweilig werden würde“, flüsterte Jens leise und zog Kim in seine Arme.


Schnell huschten sie danach ins Bett, wer wusste schon wie lange die drei Ruhe geben würden.

Comments 2

  • Jaaa die Ruhe nutzen für nen Nickerchen, man weiß ja nie wie lange es andauert.

  • Na, sie bekommen es beide doch ganz gut hin. Ich bin stolz auf die Beiden. :heart: