Tag 46 (Teil 2)

Von wegen friedlicher Schlummer, das Baby kommt, doch das Spiel stellt die Babywiege vors Bett, so dass Kim nicht aufstehen kann.


Während Jens in elterliche Panik verfällt, rutsch Kim auf die andere Betthälfte hinüber und steht auf.


Der Blick, den Kim Jens zuwirft, ist einfach zu herrlich.


Kim schnauft und pustet.


Es geht los.


Das Baby ist da, es ist ein Junge :yeah: das Baby ist da, es ist ein Mädchen 8| das Baby ist da, es ist ein Mädchen :O (beim dritten traute ich mich schon nicht mehr auf Okay zu klicken)


Ich schwöre ich bin gänzlich unschuldig an der Babyflut, den eigentlich sollten sie nur eins haben.

Hier der kleine Ben,


Annika,


und Lea


Während Papa Jens seinen Buben bewundert, trippelt Kim schnell zur Toilette.


„Äh Kim? Kiihim! Das Baby weint!!“ Doch Kim ist im Bad und hört ihn nicht.


Jens fasst sich ein Herz und gibt den Kleinen die Flasche.


Kaum das der Bub still ist fangen die Mädchen an zu weinen.


Schnell werden beide versorgt.


Und nun nichts wie ins Bett.


Ja von wegen, Annika hat die Windeln voll.


Nachdem Jens sie sauber gemacht hat, strahlt die Kleine ihn regelrecht an.


Kaum liegt Jens im Bett, fangen Lea und Ben an zu weinen.


Rasch bekommen auch sie eine frische Windel.


Dann kehrte endlich Ruhe ein.

Comments 4

  • Ach du sch.... drei auf einmal. Die armen. Irgendwer schreit da doch immer. Na dann wünsch ich den beiden, dass sie pflegeleicht sind.

  • Oh nein.... Jetzt bin ich platt. Oh mein Gott. Da würde ich durchdrehen. Trotzdem toll. Drei Windelpuper, na da ist die Bude von einmal schon richtig voll. :lol:

  • Oh nein - das wird turbulent in den nächsten Tagen :lol:

  • 🤣🤣🤣

    Ich bin ja gespannt wie lange die Ruhe wohl anhält.