Artikel » Tutorials Sims 4 » Leere Bumpmap und Specular Images erstellen Artikel-Infos
   

Tutorials Sims 4   Leere Bumpmap und Specular Images erstellen
06.06.2015 von MadameChaos

Einleitung

Das hier ist eigentlich kein wirkliches Tutorial, sondern eher eine Anleitung, wie man leere
Bumpmaps und Specular Images erstellt, um sie in eine .package Datei zu importieren,
um so EA's Bumps und Speculars zu überschreiben. Sollte die hier beschriebene Größe
nicht die sein, die Du benötigst, kannst Du sie ganz einfach in einem 2D Editor ändern,
bevor Du sie importierst.

Was Du benötigst

Sims 4 Studio (Download Hier , Registrierung erforderlich)
Die Bilder in dieser .zip Datei (Leere Bumpmap und Specular Bilder)

Anleitung

Klone Dein gewünschtes Objekt im Sims4Studio. Bearbeite, so wie sonst auch, Dein Recolour
oder Deinen Mesh. Bist Du damit fertig, klicke auf den Reiter mit dem Namen „Warehouse“.
Scrolle nach unten, bis Du zu einer Zeile kommst, bei der Du neben dem DST Image ein
graues Kästchen auf der linken Seite siehst. Das ist die Zeile mit der Bump Map,
die folgendermaßen aussieht.



Wenn Du diese Zeile anklickst, siehst Du folgendes auf der rechten Seite:



Über dem Bild kannst Du die Abmessungen der Bump Map ablesen. Sollte es nötig sein, die Größe
zu ändern, öffne die Map einfach in Deinem Editor und passe sie an die Map, die Du ersetzen willst, an.
Speichere diese neue Map dann als .dds DXT5 (Interpoled Alpha) und achte darauf, daß das Häkchen
bei „Generate Mip Maps“ gesetzt ist.

Für Paint.NET



GIMP



Klicke nun unterhalb des grauen Bildes auf der rechten Seite auf den „Import“ Button, wähle
„blankbumps.dds“ aus der .zip Datei, die Du Dir heruntergeladen und entpackt hast, aus und importiere sie.
Hast Du das gemacht, sieht es nun so aus:



Wiederhole das gleiche für das Specular Image, importiere jedoch hier die blankspecs.dds aus der .zip
Datei, die Du Dir heruntergeladen hast. Specular Images für Sims 4 sehen immer unterschiedlich aus.
Du wirst sehen, was ich meine, denn es wird keines von den „diffuse images" (farbig wenn Du sie für
Swatches benutzt) und auch kein graues Bild sein, wie das, welches Du gerade ersetzt hast. Oftmals
handelt es sich um das erste DST Bild in der Liste, wenn Du sie nach Typ sortierst. (Klicke dafür einfach
oben im Reiter „Warehouse“ auf „Type“.

Wenn Du beides importiert hast, klicke auf „Speichern“. Deine .package verfügt nun über eine leere
bump map und eine leeres Specular Image und Du kannst nun an dem Objekt weiterarbeiten.
Wenn Du fertig bist, speichere Dein Projekt und schau es Dir im Spiel an.

(Quelle: www.sims4studio.com Übersetzung mit freundlicher Genehmigung. Vielen Dank dafür!)


Druckansicht   druckbare Version anzeigen
Seite empfehlen   Seite empfehlen
Seitenanfang nach oben