Artikel » Tutorials Sims 3 » Erstellung eines Springparcours Artikel-Infos
   

Tutorials Sims 3   Erstellung eines Springparcours
23.01.2015 von blackypanther

Erstellung eines Springparcours



von blackypanther - http://www.blackypanther.de

Mit Die Sims3 Einfach Tierisch wurden Pferdeträume wahr. Du kannst dein Pferd sowohl zum Rennpferd als auch zum Springpferd ausbilden.

Normalerweise musst du hierzu zu einem Trainingsgelände in der Nachbarschaft reiten. Mit diesem Tutorial zeigen wir dir, wie du auf deinem eigenen Wohngrundstück, dir deinen ganz privaten individuellen Springparcours erstellen kannst.

Die Hindernisse benötigen viel Platz, daher ist es ratsam dein Haus bzw. den Springparcours auf dem größtmöglichen Grundstück 64 x 64 zu errichten.

Dein Haus baust du ganz nach deinen Vorstellungen, auch den Stall und andere Gebäude, achte jedoch darauf nicht zu groß zu bauen und mindestens etwas mehr als die Hälfte des Grundstücks auf der Seite oder hinten für den Springparcour frei zulassen.




Teil 1 – Erstellung eines Trainingsparcours

Dein Pferd und dein Sims müssen ihre Reit- und Springfertigkeiten am Anfang noch trainieren. Untrainierte Pferde können lediglich über den kleinen „Cavaletti-Sprungtrainer“ springen und verweigern meist bei schwierigeren Hürden das springen.

Daher ist es sinnvoll zuerst einen Trainingsparcours zu erstellen.

Ein richtiger Springparcour wie später mit den richtigen Hindernissen ist hier nicht möglich. Daher ist es dir überlassen ob du ein paar Trainingshindernisse hintereinander oder in einem Oval aufstellst.






Du findest die Hindernisse im Kaufmenü unter Tierbedarf, Bereich Pferde.

Platziere das erste Trainingshindernis am Anfang eines gedachten Ovals bzw. Vierecks.

Dein Pferd bzw. dein Reiter wird später in unregelmäßiger Reihenfolge über die Trainingshindernisse springen. Also nicht wie beim Springparcours eine genaue Reihenfolge einhalten.


Nun aber zum eigentlichen Springparcour.


Teil 2 – Erstellung eines Springparcours

<pstyle:Body3>Welche Hindernisse du für deinen Springparcours verwendest ist dir überlassen. Du kannst viele verschiedene verwenden oder nur die gleiche Sorte. Wichtig ist, das dein Pferd erst nach und nach mit erhöhten Fertigkeiten alle Hindernisse bewältigen kann.

Setze also nun das erste Springhindernis. Am besten fängst du an der linken unteren Ecke, eines gedachten Vierecks, an.

Achte unbedingt auf die Richtung der grünen Pfeile, in diese Richtung wird dein Sims später den Parcours absolvieren.






<pstyle:Body3>Wenn du nun ein zweites Hindernis auswählst erscheinen automatisch vor und hinter dem bereits gesetzten Hindernis grüne Richtungspfeile

Die grünen Pfeile markieren den Parcours, dessen Richtung. Das nachfolgende Hindernis muss immer mit dem hinteren Teil auf diesen Pfeilen angebracht werden.

Platziere das zweite Hindernis an der Seite unten rechts von dem gedachten Viereck





Das nächste Hindernis gleich im Anschluss dahinter.






Das vierte Element solltest du nun an der Stirnseite, also oben quer setzen.





Das nächste Element setzt du nun wieder seitlich.





Das letzte Element vollendet das Viereck





Dabei muss das letzte Element nicht die grünen Pfeile des ersten Hindernisses berühren.

Dein Sims kann nun mit einem Klick auf eines der Hindernisse die Option „Springparcours absolvieren“






Natürlich könnte man den Parcours nun einfach so lassen, aber so wirklich hübsch wirkt das ganze noch nicht.





Teil 3: Verschönerung des Springparcours


Zuerst sollte die Bahn auf die der Sims später reitet besser sichtbar sein.

Wähle dazu unter Sprühböden Sand oder Erde aus und sprühe die Bahn als Viereck oder Oval auf.





Den gesamten Parcours solltest du nun noch umzäumen, das macht das ganze noch etwas realistischer.





Wenn es dir gefällt kannst du in der Mitte des Parcours noch einen Teich anlegen.






Und diesen mit Felsen, Büschen und Blumen verschönern.






Besonders schön wirkt der Parcours wenn du an den Hindernissen ebenfalls Büsche oder Blumen anbringst.




Und fertig ist dein ganz privater Springparcours und wenn Pferd und Reiter fleißig trainieren klappt auch der Sprung durchs Feuer.





Druckansicht   druckbare Version anzeigen
Seite empfehlen   Seite empfehlen
Seitenanfang nach oben