Tutorials Sims 3 » TSR Workshops
Patternerstellung ganz einfach - mit PNG Format
24.01.2015 - 12:20

Das ganze auch als PDF zum Runterladen




Ich versuch mal zu erklären wie ich Patterns erstelle. Gleich vorrausschick das ich nicht wirklich die beste darin bin etwas zu erklären :-(.

Ich erkläre es mit Photoshop Elements, mit Gimp kenn ich mich leider nicht aus.

Es darf aber gerne jemand dieses Tutorial sozusagen mit Gimp nacharbeiten und ein zweites Tutorial machen



Natürlich kann man Muster, besser gesagt Nahtlose Muster auch selbst erstellen, z.B. In Gimp oder mit Photoshop. Aber das braucht viel Zeit, viele Pinselformen und noch mehr Geduld.

Aber als Anfänger empfehle ich einfach auf fertige Texturen zurückzugreifen und diese umzuwandeln.



Logischerweise bekommt man die nicht fix und fertig wie man sie im TSRW benötigt. Aber das umwandeln geht wesentlich schneller als das kpl. Selbsterstellen.

Mein Tip: Sucht in Google nach begriffen wie Seamless Texture, Seamless Patterns, Nahtlose Texturen und Nahtlose Patterns. Ihr werdet sehen ihr findet Bergeweise Muster

Hier mal ein Link um das Tutorial schnell zu testen.
http://patterns.ava7.com/


Ich nehm jetzt mal dieses Pattern. Achtet darauf das die Musterung nicht zu fein ist und nicht zuviele verschiedene Farben enthält.




Na prima denkt jetzt jeder, das is ja winzig klein was soll ich damit jetzt anfangen.

Guter Einwand. Denn für den TSRW benötigen ein Format von 256 x 256 pixel.

Ok. Problem erkannt, dann zeig ich euch das mal als erstes.

Drückt STRG + A (alles Auswählen), dann STRG + C (kopieren)

Dann STRG + N

Es öffnet sich das Dialogfenster für ein neues Bild und Photoshop zeigt hierbei direkt das Format vom kopierten Bild an, in dem Fall 72 x 41





Jetzt einfach die Werte ändern und zwar verdoppeln. Also 144 x 82 erstmal.

In das neue Bild fügen wir jetzt viermal das kopierte Muster rein. Geht einfach durch drücken von STRG + V. Einfügen und in jeweils eine der Ecken schieben.

Sieht ungefähr so aus





Danach müssen wir die dadurch entstandenen Ebenen zu einer Ebene zusammenfügen. Am einfachsten durch drücken von Umschalt + STRG + E (Umschalt bedeutet die Großschreibtaste).

Da uns das ja immer noch nicht reicht wiederholen wir das ganze noch zweimal. Am Ende haben wir sogar mehr als wir brauchen.

Nun gehen wir auf Bildgröße ändern nennt sich auch skalieren.

Hier müssen wir den Vermerk "Proportionen erhalten" deaktivieren um zu erreichen das wir die Höhe und Breite im Wert einzeln ändern können.

Gebt die Werte 256 x 256 Pixel ein. Und siehe da wir haben ein perfektes nahtloses Muster in der passenden Größe.






Klar es sieht jetzt etwas verzerrt aus, aber daran stören wir uns jetzt erstmal nicht.


Nun noch eine kleine Erklärung.

Die meisten Tutorials erklären die Patternerstellung mit DDS. Dies ist aber sehr aufwendig und es geht auch einfacher. Nämlich mit dem Format PNG.

Hierbei müssen wir das Pattern lediglich in den Farbkanalfarben anmalen.

Diese sind – rot, blau, gelb und schwarz für den Alphakanal.

Hierbei sind die reinen Farben gemeint also rot FF0000, Blau 0000FF, Gelb FFF000, schwarz 000000. Das sind die Farbcodes wie man sie auch im TSRW z.B. Eingeben kann oder in jedem Grafikprogramm normal.





Unser Muster hat jetzt 2 Farben. Das macht es recht einfach.

Wir nehmen den Zauberstab und markieren das dunkelorange. Natürlich makiert der Zauberstab jetzt nicht alles. Aber uns reicht ein kleiner Fleck. Rechtsklick in den makierten Bereich und auswählen "ähnliches auswählen". Siehe da. Es ist alles perfekt makiert, auch das innere der Blumen.




Nun wählt den Pinsel oder den Buntstift und die Farbe rot aus und malt den makierten Bereich kpl.an.

Nun müssen wir noch den Rest auswählen, das geht super einfach durch drücken der Kombination
Umschalttaste + STRG + I

Nennt sich Auswahl umkehren, dadurch werden genau die Bereiche makiert die zuvor nicht makiert waren.

Diese malen wir nun Gelb an.

Und schon haben wir eine fertige Vorlage um sie im TSRW einzufügen um ein Pattern daraus zu erstellen.






Speichert das ganze jetzt als PNG ab und öffnet den TSRW.

Unter Tools im oberen Registermenü findet ihr das Patterntool welches wir nun benötigen.


UND NUN EIN WICHTIGER HINWEIS.

Hab ich selbst erst jetzt herausgefunden. Wenn ihr mit PNG arbeitet müsst ihr unbedingt unten im Fenster vom Patterntool bei "Use DXT compression" einen Haken setzen, sonst erscheint euer Pattern später nicht im Spiel.






Nun also Weiter.

Ganz oben in Title gebt ihr eurem Muster einen Namen, wir nehmen hier jetzt einfach mal Tutorialpattern.

Unter Description gebe ich immer unsere URL ein.

Die Category gibt an unter was ihr später im Spiel euer Pattern findet. Für das Blumenmuster wählen wir jetzt mal das Thema "Abstrakt". Der Surface Type ist sowas wie ne Unterkategorie wobei ich da noch nicht herausfinden konnte was ein ändern bewirkt. Ich lasse es immer auf Cloth stehen.


Klickt nun oben im Feld "RGB Mask Image" auf Browse um auf eurem PC die Daei auszuwählen die ihr zu einem Pattern machen wollt. In dem Fall unser Blümchenmuster welches wir eben bearbeitet haben.

Das müsste am Ende dann so aussehen.



Nun aktivieren wir die Kanäle. Red ist klar, das ist unsere Rote Farbe. Green ist in dem Fall Gelb und blau wäre eine Dritte Farbe. Die 4. Farbe bzw. Der Alphakanal wird über das Feld "Background fill" geändert. Ich zeige das nachher nochmal an einem 4 Farben Modell.

Macht also einen Haken bei Red und bei Green und aktiviert so die beiden Farbkanäle.

Standardmässig ist jetzt hier Weiss vom Programm daher ändern wir jetzt die Farben. Und zwar so wie euer Pattern später im Spiel erscheinen soll.

Klickt hierzu bei Red in das große Feld. Hier öffnet sich nun die Farbkarte.

Es gibt nun mehrere Möglichkeiten. Entweder ihr wählt eine der Grundfarben die vorgegeben sind oder ihr geht auf Farbe definieren. Ich benutze hier jetzt mal Farbe Definieren.





Das sieht dann so aus, kennt ihr vielleicht schon




Wählt nun eine schöne Hintergrundfarbe aus. Ich nehme mal etwas cremefarbenes mit nem leichten Touch orange. Mit dem Kreuz schiebt ihr einfach auf die Farbe die ihr möchtet und mit dem Regler seitlich ändert ihr sozusagen die Sättigung also die Farbtiefe.

Wenn ihr die richtige Farbe habt klickt auf Farben hinzufügen und dann auf OK.

Und schon hat unser Blumenmuster eine neue Farbe.





Das gleiche machen wir jetzt bei Grün. Wieder ins weiße Feld klicken, eine Farbe auswählen und ok drücken.

Unser Pattern sieht jetzt so aus.






So wird es also später im Spiel erscheinen.

Falls ihr mal testen wollt ob eure Textur wirklich nahtlos ist, klickt einfach mal auf "Show as tiled" .


Im Grunde sind wir jetzt fertig. Klickt noch unten auf Export, gebt der Datei einen Namen und auf speichern und schon könnt ihr die Sims3Pack Datei ins Spiel installieren :-).



Das ganze geht mit 3 Farben genauso. Ihr müsst lediglich eine 3. Farbe auf dem Pattern haben also Blau und den 3. Kanal "Blau" aktivieren.








Ich zeig jetzt mal noch kurz wie das ganze mit 4 Farben aussieht.

Das Pattern ist bereits eingefügt. Zum besseren Zeigen habe ich für die ersten drei Kanäle rot, gelb, blau ausgewählt. Der Background also der Alphakanal steht auf schwarz.





Wie ihr sicher bemerkt könnt ihr den Alphakanal nicht aktivieren, anders wie bei den Farbkanälen.

Der Alphakanal wird rechts über das Feld Background fill geändert. Wenn ihr auf das schwarze Kästchen klickt geht auch hier die Farbkarte auf und ihr könnt eine Farbe wählen.

Ich änder mal von schwarz auf weiss zum zeigen.






Somit sind auch 4 farbige Muster ganz einfach möglich.

Nochmal zum veranschaulichen






Jetzt könnt ihr es mal probieren, einfach mal loslegen und testen. Es ist wirklich ganz einfach und man findet unmengen an Vorlagen (freien) im Internet.

Viel Spaß beim Basteln.

Eure blacky


blackypanther


gedruckt am 15.11.2019 - 02:25
http://www.simszoo.de/include.php?path=content&contentid=1084